Im Januar 1971...

Im Januar 1971?

1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Einer der 14 Würfe, die die Judokas des TV Wertheim beim Winterfest demonstrieren. Bildunterschrift 2021-01-21 --> Einer der 14 Würfe, die die Judokas des TV Wertheim beim Winterfest demonstrieren. Repro: Siegfried Albert
Foto: Repro: Siegfried Albert
• ? wer­den beim tra­di­tio­nel­len Win­ter­fest des Turn­ve­r­eins Wert­heim 28 Mit­g­lie­der ge­ehrt, die dem Ve­r­ein 25, 40, 50 und 60 Jah­re an­ge­hö­ren. Ein­ge­lei­tet wird der Abend durch Vor­füh­run­gen von Fech­tern, Ju­do­kas und Tur­nern.

Vorsitzender Günter Friedrich begrüßt besonders Harald Hein, Trainer der Junioren-Weltmeister im Florettfechten und Thomas Bach, den deutschen Juniorenmeister im Florettfechten vom Fechtclub Tauberbischofsheim.

Die Mitglieder ehrt Ehrenoberturnwart Franz Bach, der selbst seit 60 Jahren dabei ist. Die Vereinsnadel für 25 Jahre erhalten Renate Arnold, Hannelore Kober, Thea Seipp, Edith Zippe, Werner Amarell, Gerd Fuchs, Adolf Götz, Heinz Grambitter, Anton Grein, Lothar Kettner, Lothar Kober, Kurt König, Martin Rose, Bernhard Spielmann und Karl Josef Scheuermann. Für 40 Jahre werden Helene Hettinger, Bruno Brandt, Georg Herz, Helmut Holl, Alfred Matthias, Fritz Mattes, Gustl Müller, Willi Ostertag, Karl Volpert und Philipp Wettengel geehrt. Die goldene Ehrennadel für 50 Jahre erhält Adolf Kehe und für 60 Jahre Albin Mattes. Günter Friedrich nimmt nachträglich die Ehrennadel für die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden entgegen.

? ist der mit sechs Oscars prämierte Spielfilm »Doktor Schiwago« nach dem Roman von Boris Pasternak in den Wertheimer Arnold-Lichtspielen zu sehen. Er schildert das Leben eines Arztes im Trubel der russischen Revolution und bleibt dennoch unpolitisch. Schiwago fühlt sich zwischen zwei Frauen hin- und hergerissen. Den zeitgeschichtlichen Hintergrund bilden der Erste Weltkrieg, die Oktoberrevolution 1917 und der Bürgerkrieg. Während im Roman das persönliche Erleben der gesellschaftlichen Umwälzungen im Vordergrund steht, rückt im Film die Liebesgeschichte in den Fokus. In den Hauptrollen: Omar Sharif, Geraldine Chaplin, Julie Christie, Alec Guinness, und Rod Steiger.

? weckt die Ausstellung der Entwürfe für das Wertheimer Bildungszentrum in der Main-Tauber-Halle großes Interesse. Gezeigt werden die Modelle und Grundrisse, die sechs Architektengruppen nach der Ausschreibung durch die Stadt eingereicht haben. Vor allem Vertreter der Wertheimer Firmen, Eltern und Schüler stehen in kleinen Diskussionsgruppen um die Modelle herum. Mitarbeiter des Stadtbauamtes beantworten Fragen.

? wollen an einem Samstagabend in Mondfeld ein 70 Jahre alter Mann und seine dreijährige Enkelin, die er an der Hand führt, an der Post hinter einem vorbeifahrenden Personenwagen die Straße überqueren. Sie laufen vor einen Richtung Wertheim fahrenden Personenwagen, werden erfasst und zur Seite geschleudert. Der Mann wird schwer verletzt und das Kind leicht verletzt ins Wertheimer Krankenhaus eingeliefert. In dem Fahrzeug wird ein sieben Jahre alter Junge leicht verletzt. Am Fahrzeug entsteht nur geringer Schaden.

Hintergrund

Einer der 14 Würfe, die die Judokas des TV Wertheim beim Winterfest demonstrieren. Repro:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!