Weg frei für Baumhaus-Projekt

Gemeindevertretung Flörsbachtal:Besondere Übernachtungsmöglichkeiten für Feriengäste in Lohrhaupten

Flösrbachtal
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Oberhalb des »Bergdorf Spessart« in Lohrhaupten sollen nun Baumhäuser entstehen. Foto: Holger Senzel
Foto: Holger Senzel
Mit ein­stim­mi­gen Be­schlüs­sen mach­te die Flörs­bach­ta­ler Ge­mein­de­ver­t­re­tung am Di­ens­ta­g­a­bend den Weg frei für ein be­son­de­res Pro­jekt, das nun in Lohr­haup­ten ent­ste­hen soll.

Dort, wo bereits in den vergangenen Jahren das »Bergdorf Spessart« entstanden ist, wollen die Eigentümer nun ein weiteres Projekt umsetzen, nämlich den Bau von Baumhaushotels. In diesen Baumhäusern werden in Zukunft Feriengäste übernachten können.

Wie Bürgermeister Frank Soer mitteilte, habe bereits die Planung dieses Projekts ein großes Echo hervorgerufen. Zumal es etwas Vergleichbares in der Umgebung nicht gibt. Soer: »Es ist etwas ganz Besonderes, was hier entstehen soll: ein Leuchtturmprojekt.« Allerdings sei die Genehmigung des Ganzen kompliziert. »Da müssen einige Regularien beachtet werden.« So muss zunächst ein Bebauungsplan erstellt und der Flächennutzungsplan geändert werden. Zudem ist eine Bestandserfassung der Fauna notwendig. Die hierfür nötigen Beschlüsse hat die Gemeindevertretung nun erteilt.

Im Juli 2019 hatte der Unternehmer Erich Köhler gemeinsam mit seinen Söhnen Udo und Dirk sowie Partnern mit dem Bau von Ferienhäusern am Friedrichsberg in Lohrhaupten begonnen. Es entstand das »Bergdorf Spessart«. Mit diesem Projekt wurde die touristische Infrastruktur des Spessartortes enorm aufgewertet, was den Main-Kinzig-Kreis bewog, den Baubeginn der Ferienhäuser mit dem Höchstfördersatz von 50.000 Euro aus dem kreiseigenen Förderprogramm für die touristische Infrastruktur zu unterstützen. Insgesamt acht Ferienhäuser mit Platz für jeweils vier beziehungsweise acht Personen wurden hier fertiggestellt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Um das touristische Angebot zu erweitern, sollen nun oberhalb des »Bergdorf Spessart« Baumhäuser entstehen. Hierzu wurde eigens die »Baumträume Spessart GbR« gegründet.

Mehr Windenergie?

Ein weiteres Thema der Gemeindevertretersitzung war die Verpachtung von gemeindeeigenen Grundstücken. Nachdem das Regierungspräsidium Darmstadt an der Waldspitze bei Lohrhaupten eine neue Vorrangfläche zur Nutzung von Windenergie ausgewiesen hat, beschloss die Gemeindevertretung mehrheitlich, bei neun Ja-Stimmen von SBF und SPD und zwei Nein-Stimmen der BLF, eine Verpachtung der betreffenden Grundstücke anzustreben. Sie beauftragte den Gemeindevorstand, zu diesem Zweck ein Interessensbekundungsverfahren durchzuführen und schnellstmöglich einen Vorschlag für einen Pächter vorzulegen.

Die neue Vorrangfläche grenzt an die bestehende Vorrangfläche an, auf der bereits sechs Windräder stehen. Sie liegt teilweise in den Gemarkungen Flörsbachtal und Jossgrund. »Soweit die Gemarkungsfläche Flörsbachtal betroffen ist, steht das gesamte Waldgrundstück im Eigentum der Gemeinde Flörsbachtal«, sagte Soer. Ob jedoch eine Genehmigung zur Nutzung der Windenergie in dem neuen Vorranggebiet möglich ist, hänge entscheidend von den artenschutzrechtlichen Gegebenheiten ab.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!