Scherenburgfestspiele: Zufahrt zu neuer Tribüne soll über Röderweg führen

Gemündener Stadtrat stellt städtische Flächen zur Verfügung

Gemünden a.Main
Die Sche­ren­burg­fest­spie­le sol­len im Ju­li und Au­gust noch ein­mal im In­nen­hof der Burg­rui­ne statt­fin­den, ab Mai 2022 soll dann die neue Frei­licht­tri­bü­ne hin­ter der Burg in­k­lu­si­ve des Funk­ti­ons­ge­bäu­des und der Büh­ne zur Ver­fü­gung ste­hen.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen