Gemünden-Schaippach: S'Lädle läuft

Neuer Dorfladen von Angela Haas

Gemünden a.Main
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

S'Lädle von Angela Haas erfreut sich steigender Beliebtheit bei Einheimischen und Radtouristen. Foto: Lothar Fuchs
Foto: Lothar Fuchs
Vor zwei Mo­na­ten, am 11. Mai, er­öff­ne­te An­ge­la (»An­gie«) Haas in der Brun­nen­gas­se 1 in Schaip­pach ihr »S'Läd­le«. An­ge­la Haas woll­te sich mit der Grün­dung ei­nes Dor­f­la­dens ei­nen Wunsch­traum er­fül­len. So kam es, dass sie nach­frag­te, ob man im Erd­ge­schoss des Hau­ses wie­der ei­nen La­den ein­rich­ten könn­te.

Es war ein weiter Weg über bürokratische und technische Hindernisse hinweg, diesen Wunsch zu realisieren. Das Resultat ist nun ein heller Verkaufsraum mit moderner Technik und stilvoller Dekoration.

Früher waren im Haus an der Sinnbrücke in Schaippach ab etwa 1953 neben einer Bäckerei (Zum Brückenbäck) ein Kolonialwarenladen, eine Gaststätte und die Pension von Günter Höfling, die gleichzeitig Vereinslokal des Gesangvereins und Sportvereins war, untergebracht. Anna Höfling führte die Schaippacher Poststelle. Ab 1964 wurde um- und neugebaut und 1977 das Grundstück erweitert. Bereits ab 1964 konnten bis zu 40 Betten für Gäste angeboten werden. Seit einigen Jahren standen die einstigen Geschäfts-, und Gasträume leer, das Anwesen wurde verkauft und Wohnungen wurden darin eingerichtet.

Viel Mühe, Schweiß und finanzielle Aufwendungen hat Angela Haas aufgebracht, um den Ortsbürgern und Kunden aus der Umgebung neben hochwertigen Lebensmitteln auch biologisch angebaute Produkte und Erzeugnisse aus der Region anzubieten. Es gibt allerlei Backwaren mit biologischen Zutaten, Eier von einem Lohrer Hühnerhof, Wurst aus Wernfeld und Kartoffeln aus Karlburg. In den Regalen stehen Pesto aus der Toskana, eingelegte Oliven, Marmeladen und alles, was man zur Grundversorgung benötigt. Auf die Kinder warten Naschtüten, es gibt Eis aus der Kühltruhe.

Da Angelas S'Lädle nahe des Sinntalradweges liegt, hat es sich inzwischen auch bei Radfahrern herumgesprochen, dass man hier alles bekommen kann, was den kleinen und großen Hunger stillt. Espresso, Cappuccino und Kaltgetränke werden ebenso angeboten wie Brotzeiten. Bratwurst, Hamburger und heiße Wiener zählen dazu und für Weinfreunde zum Mitnehmen oder einfach für den Feierabend eine große Auswahl. Angie freut es, dass ihr Wunschtraum wahr geworden ist - und die Kunden freuen sich, dass es Angie gibt.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!