Seine Karriere begann mit einer faustdicken Überraschung

Armin Grein: Vor 50 Jahren wurde er zum Marktheidenfelder Bürgermeister gewählt und schlug zwölf Jahre später auch bei der Landratswahl der CSU ein Schnippchen

Marktheidenfeld

Sei­ne po­li­ti­sche Kar­rie­re hat vor 50 Jah­ren mit ei­ner faust­di­cken Über­ra­schung be­gon­nen: Am 25. Ju­ni 1972 wur­de Ar­min Gr­ein zum Bür­ger­meis­ter der Stadt Markt­hei­den­feld ge­wählt. In der Stich­wahl setz­te er sich ge­gen den kla­ren Fa­vo­ri­ten Ray­mund Sch­mitt von der CSU durch.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
45% sparen
3 Monate für zusammen
nur 14,95€
SOMMER, SONNE, SPAREN
Heiße Freizeit-Tipps und auf Dich angepasste Nachrichten in der ME NEWS-App
Unbegrenzter Zugang zu zahlreichen Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
Viele weitere Vorteile mit deiner digitalen Main-Echo Kundenkarte
Monatlich 24,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?