Schwarzstorch in den Sinnwiesen

Burgsinn
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schwarzstorch
Foto: Lothar Fuchs
Ei­nen sel­te­nen Be­su­cher konn­te man kürz­lich in den Sinn­wie­sen zwi­schen Rieneck und Burg­s­inn be­o­b­ach­ten: Ein Schwarz­s­torch war dort di­rekt ne­ben ei­nem ras­ten­den Kor­mo­ran auf Nah­rungs­su­che. Grau- und Sil­ber­rei­her sind hier häu­fig an­zu­tref­fen, doch die­ser Sch­reit­vo­gel ge­hört zu den gro­ßen Aus­nah­men.

Der Schwarzstorch ist ein Bewohner ruhiger Wälder, wo er sein Nest in die Kronen alter Bäume baut. Er gehört zu den Zugvögeln, die nördlich des Äquators überwintern. /Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!