Festwochen-Bilanz: Mit Ausblick, allen Bilderserien und Videos

Nächste Festwoche 28. Juli bis 6. August 2023

Lohr a.Main
3 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Spessartfestwoche 2022
Die Band Oh la la liefert am Samstagabend die Musik, um ausgelassen zu feiern. Foto: Thilo Winkelmann
Foto: Thilo Winkelmann
»Es ist ein Rie­sen­er­folg, den man fei­ern darf, dass die Fest­wo­che über­haupt statt­ge­fun­den hat.« Die­se Bi­lanz zog Bür­ger­meis­ter Ma­rio Paul beim tra­di­tio­nel­len Pres­se­ge­spräch am Sonn­tag­vor­mit­tag zur 75. Loh­rer Spess­art­fest­wo­che, die am Abend aus­nahms­wei­se oh­ne Feu­er­werk zu En­de geht.

Nach Angaben von Polizei und Rotem Kreuz waren ihre Einsatzzahlen niedriger als sonst beziehungsweise betrafen weniger schwere Fälle.

>>>> Hier geht es zum  Festwochenblog

Alle, die da gewesen und glücklich nach Hause gegangen seien, bedeuteten einen Bonus für die Stadt, so Paul. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause sei die Organisation nicht immer einfach gewesen. »Das war ein Kraftakt in diesem Jahr.« Dass alles funktioniere, sei nicht selbstverständlich gewesen.

+40 weitere Bilder
Lohrer Festwoche - Showabend mit der Partyband "OH LA LA" Teil 2
Foto: Thilo Winkelmann |  42 Bilder
+40 weitere Bilder
Lohrer Festwoche - Showabend mit der Partyband "OH LA LA" Teil1
Foto: Thilo Winkelmann |  42 Bilder

Zusammenfassend könne er sagen: »Das war eine schöne Festwoche.« Lobende Worte fand Paul für alle Beteiligten, vor allem aber für den Sicherheitsdienst. Dieser habe umsichtig agiert, die Zusammenarbeit mit der Polizei habe super funktioniert. Deswegen sei die Festwoche weitgehend ruhig geblieben.

Zwei Höhepunkte

Festwirt Franz Widmann zeigte sich »froh, dass die Festwoche überhaupt wieder stattgefunden hat«. Mit dem Besuch könne er »mehr als zufrieden sein«, auch wenn es einige schwächere Tage gegeben habe. Höhepunkte seien wieder die Auftritte der Wombacher Blasmusik (Mittwoch) und der Showband Oh la la (zweiter Samstag) gewese

+28 weitere Bilder
Festwoche Lohr - Abend der Betriebe mit der Stimmungs-Band "Rotzlöffel" Teil 1
Foto: Thilo Winkelmann |  30 Bilder

Vor dem Abend der Betriebe am Freitag hatte die Pressestelle im Rathaus darauf hingewiesen, dass es noch Reservierungsmöglichkeiten gebe - für den Abend der Betriebe ein eher außergewöhnlicher Vorgang. Laut Rathaussprecher und Festwochenorganisator Dieter Daus folgten darauf noch Anmeldungen kleinerer Gruppen durch Firmen.

+32 weitere Bilder
Festwoche Lohr - Abend der Betriebe mit der Stimmungs-Band "Rotzlöffel" Teil 2
Foto: Thilo Winkelmann |  34 Bilder

Allerdings habe es am Freitagvormittag einige Absagen von Gruppen gegeben, die schon länger angemeldet gewesen seien. Die Begründung sei fast ausnahmslos das Auftreten von Coronafällen gewesen. Deswegen sei es gut gewesen, auf noch freie Plätze hinzuweisen.

+29 weitere Bilder
Samstag auf der Lohrer Festwoche mit Musikuss 2022
Foto: Gabi Nätscher |  31 Bilder
+12 weitere Bilder
Mit der Wombacher Blasmusik auf der Lohrer Festwoche
Foto: Lena Schwaiger |  14 Bilder

Die Schausteller sind nach den Worten von Nadine Ferling »im Großen und Ganzen zufrieden«. Das Wetter sei bis auf den Eröffnungstag, als es regnete, okay gewesen. Die Tochter des kurz vor der Festwoche verstorbenen Firmenpatriarchen Horst Ferling berichtete von begeisterten Besuchern, die sich über ein Wiedersehen nach der zweijährigen Zwangspause gefreut hätten.

Wenn Blasmusik steil geht: Ein Abend mit den Wombachern
Quelle: Manuela Klebing, Boris Dauber

Viele Kunden kenne sie bereits seit Jahren. Auffällig sei auch gewesen, dass die Leute sehr freundlich gewesen seien. Bürgermeister Paul hat nach eigenen Worten die Gestaltung des Festplatzes durch die Schausteller sehr gut gefallen- Nach Angaben von Dieter Daus hat der Tod von Horst Ferling keine Auswirkungen auf den Status des Generalpächters für den Vergnügungspark. Der Fünfjahresvertrag sei mit der Ferling GbR abgeschlossen worden und laufe einfach weiter. »Es kann gerne so weitergehen«, meinte Nadine Ferling. Das bekräftigte auch Ferling-Nichte Sandy Walldorf.

So geht Lohr mit Layla auf der Festwoche um
Quelle: Manuela Klebing, Johannes Ungemach
So viele Clubs wie noch nie

Zufrieden zeigte sich auch Norbert Lange, einer der drei Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu GmbH. Besonders der zweite Samstag sei sehr gut gelaufen. Der Festzug der Keiler-Weißbier-Freunde durch die Stadt sei richtig gut gewesen. Noch nie zuvor hätten sich so viele Keiler-Clubs angemeldet. Der Auftritt der Showband Oh la la habe wieder für einen »Spitzenabend« gesorgt. Angetan war Lange von der Idee Widmanns, den Giebel des Festzelts zu verlängern, um dort einen Biergarten unterzubringen. »Das Wichtigste war, dass die Festwoche überhaupt stattgefunden hat. Wir mussten uns halt wieder 'reinarbeiten«, so Lange.

Backstage Lohrer Festwoche - mit Matthias Mangiapane
Quelle: Manuela Klebing

Es habe nur wenige Einsatzanlässe gegeben, berichtete Florian Daube, der stellvertretende Dienststellenleiter der Polizei-Inspektion Lohr. Schwerstes Delikt sei eine Körperverletzung am zweiten Samstagabend gewesen. Der Sicherheitsdienst habe stets umsichtig agiert und bei Bedarf schnell eingegriffen.

Besucherfreundlicher

Bewährt hat sich nach Daubes Worten auch der Festwochenexpress. Die Polizei habe keine einzige Trunkenheitsfahrt und keinen Unfall unter Alkoholeinfluss registriert. »Das war eine sehr ruhige Festwoche«, meinte Daube. Ob das aber der Trend sei, bleibe abzuwarten.

Der Keiler-Festzug zur Spessartwoche 2022 in voller Länge
Quelle: Johannes Ungemach

Von einer durchschnittlichen Festwoche sprach Katja Dülk, die Leiterin der Bereitschaft Lohr im Roten Kreuz. Bis inklusive Samstagabend habe es 135 Behandlungen gegeben. Deutlich zu erkennen sei, dass die Fälle weniger schwer als in den Vorjahren gewesen seien. Ein Drittel entfalle auf Insektenstiche: »Das war wirklich extrem.«

+69 weitere Bilder
Lohrer Festwoche Keiler-Frühschoppen
71 Bilder

Laut Dülk gab es bei der letzten Festwoche 2019 insgesamt 22 Transporte mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, heuer bis einschließlich Samstagabend nur sieben. Die Zahl der Notarzteinsätze sei von elf auf bis dahin einen zurückgegangen.

+57 weitere Bilder
Lohrer Festwoche Eröffnung
Foto: Philipp Heilgenthal |  59 Bilder

Die Bereitschaft Lohr verzeichnete nach Dülks Angaben circa 160 Personeneinsätze mit über 700 geleisteten Stunden einschließlich Auf- und Abbau, aber ohne die Verwaltungsarbeit. Dafür fielen noch einmal über 100 Stunden an. Im Vergleich zu 2019 seien die Menschen friedlicher und freundlicher geworden, manche bedankten sich nach dem Krankenhausaufenthalt sogar bei den Helfern.

Mit Tipp für die Lohrer Festwoche vom Brauer und einem Polizei-Dienstrad
Quelle: Manuela Klebing
Kein Feuerwerk

Auf keine Spekulationen wollte sich Festwirt Franz Widmann einlassen, ob die Absage des Abschlussfeuerwerks sich negativ auf den Besuch auswirkt. An den Reservierungen lasse sich das nicht ablesen.

Hintergrund: Nächster Festwochentermin

Die 76. Lohrer Spessartfestwoche wird vom 28. Juli bis 6. August 2023 auf dem Festplatz zwischen den beiden Mainbrücken veranstaltet - wie in den Fünfjahresverträgen mit den Beteiligten geplant. Das hat Rathaussprecher und Festwochenorganisator Dieter Daus mitgeteilt. Auch in den Folgejahren werde es planmäßig weitergehen.

Beim Bilanz-Pressegespräch am Sonntagvormittag hatte es wegen des Termins etwas Verwirrung gegeben, als Bürgermeister Mario Paul die Möglichkeit eines Vorziehens andeutete. Deswegen blieben die Beteiligten anschließend zu einer Besprechung sitzen. Laut Daus ging es darum, das Für und Wider eines früheren Termins auszuloten.

Dabei habe man festgestellt, dass ein früherer Termin nicht funktionieren würde. Die Würzburger Hofbräu GmbH als Bierlieferant benötige einen gewissen Abstand zum Kiliani-Volksfest in der Domstadt. Auch die Schausteller hätten sich für den ursprünglich geplanten Termin ausgesprochen. ()

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!