Vortrag über Hitze und Starkregen

Karlstadt
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

»Hit­ze und Star­k­re­gen - Kli­ma­an­pas­sung tut not!« heißt das The­ma ei­nes Vor­trags mit Dis­kus­si­on am Mitt­woch, 3. Au­gust um 20 Uhr im Ho­tel Main­pro­me­na­de in Karl­stadt. Ver­an­stal­ter ist der Grü­nen-Kreis­ver­band Main-Spess­art, Re­fe­rent der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Pa­trick Friedl aus Würz­burg.

Er zeigt auf, wie die Klimaentwicklung fortgeschritten ist und was an Maßnahmen zu ergreifen ist, um die Menschen und die Natur gut vorzubereiten, heißt es in einer Ankündigung. Hitze und Wassermangel führten zu immer mehr Ernteausfällen und stressten den Wald und die Menschen.

Gerade in den Sommermonaten stiegen die Gesundheitsbeeinträchtigungen enorm an. Viele Tote seien auch schon durch die Hitze zu beklagen. Daneben nähmen Starkregenereignisse und Stürme zu. »Gerade wurde das Dorf Heßlar stark von einem Sturm in Mitleidenschaft gezogen und es sind enorme Schäden zu verzeichnen«, heißt es abschließend. Der Eintritt zu dem Vortrag am Mittwoch ist frei.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!