Tests im Pfarrheim noch bis 2. Oktober

Corona: Zentrum schließt aus logistischen Gründen

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Mit­ar­bei­ten­den des Kreis­ver­bands Main-Spess­art vom Baye­ri­schen Ro­ten Kreuz (BRK) füh­ren am Co­ro­na-Sch­nell­test­zen­trum von Markt­hei­den­feld nur noch bis ein­sch­ließ­lich Sams­tag, 2. Ok­tober, Tests durch, teilt die Markt­hei­den­fel­der Stadt­ver­wal­tung mit.

Bis dahin können sich symptomfreie Interessierte ab sechs Jahren im Marktheidenfelder Pfarrheim St. Laurentius in der Kolpingstraße kostenlos auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen (am Freitag von 9.30 bis 13 Uhr, am Samstag von 10 bis 12 Uhr). Zur Identifikation muss ein Ausweisdokument vorgelegt werden. Im Vorfeld wird eine Online-Terminvereinbarung auf der Seite https://www.schnelltest-msp.de empfohlen.

»Aus logistischen Gründen können wir die Testungen leider nicht länger als bis 2. Oktober durchführen«, bedauert Alexander Vornwald von der Bereitschaft Marktheidenfeld des BRK. Er bedankte sich bei Kirchenpfleger Christian Menig für die mehrmonatige Überlassung des Pfarrheims und bei Benedict Rottmann für die Betreuung der Testzentrum-Homepage.

PCR-Tests im Klinikum

»Corona-Tests sind in Marktheidenfeld weiterhin möglich«, erklärte Vornwald. Diese würden als PCR-Tests am Klinikum Main-Spessart in der Baumhofstraße angeboten (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 15 Uhr; Kontakt: Tel. 09391 5022220; Terminanmeldung: https://www.termin.klinikum-msp.de).

»Großartiger Beitrag«

»Im Namen der Stadt Marktheidenfeld bedanke ich mich beim Team des BRK«, betonte Marktheidenfelds Bürgermeister Thomas Stamm bei einem Besuch des Schnelltestzentrums. »Sie haben einen großartigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet«, erklärte das Stadtoberhaupt. Die große Zahl der durchgeführten Testungen, rund 15 000 seit 25. März, sei dafür ein deutlicher Beleg.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!