Sonntag, 17.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schnelltests durch den Bürgermeister

Corona: Zuvor Schulung für Bertram Werrlein

Karbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bür­ger­meis­ter Ber­tram Werr­lein führ­te zu Be­ginn der Weih­nachts­fe­ri­en beim Per­so­nal des Kin­der­gar­tens die frei­wil­li­gen Co­ro­na-Sch­nell­tests höchst­per­sön­lich durch.

»Wir möchten Sicherheit für unser Personal und den Betrieb«, erklärt Werrlein, nachdem er unmittelbar vor Beginn der Weihnachtsferien einen Teil des Personals der Kindertagesstätte »Unterm Nussbaum« getestet hatte. Drei Tage lang besuchten Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen, nach dem Lockdown im gemeindlichen Kindergarten noch die Notbetreuung.

Um den Erzieherinnen Gewissheit zu verschaffen, dass sie sich mit einem negativen Testergebnis in die Weihnachtsferien verabschieden konnten, bot das Ortsoberhaupt kurzerhand den Schnelltest an.

»Wir waren bis kurz vor Urlaubsbeginn mit den Kindern zusammen, direkt an vorderster Front«, erklärt Magdalena Eckert, die Leiterin der Karbacher Kindertagesstätte. Zwar trage man den ganzen Tag eine FFP-2-Maske, aber dennoch wollte sie mit einem guten Gefühl in die Ferien starten. Nach einem Abstrich im Rachenraum und etwa einer Viertelstunde Wartezeit hatte sie, wie auch ihre beiden getesteten Kolleginnen, die Gewissheit, dass sie negativ ist.

Werrlein erhielt seine Unterweisung durch Betriebsarzt Klaus Heller in Marktheidenfeld ebenso wie Andrea Hörning aus Birkenfeld. Angedacht sind die Tests ab 11. Januar, sofern Kindergarten und Schule dann wieder starten dürfen, nicht nur in der Kindertagesstätte, sondern auch für das Personal der Nachmittagsbetreuung in der Grundschule.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!