Ferienprogramm startet bald

Anmeldung für Angeboteaus 14 Gemeinden läuft

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit den Som­mer­fe­ri­en star­tet auch das dies­jäh­ri­ge Fe­ri­en­pro­gramm der Kom­mu­na­len Al­lianz Raum Markt­hei­den­feld. Über 70 ver­schie­de­ne An­ge­bo­te aus den Be­rei­chen Na­tur und Um­welt, Ko­chen, Mu­sik, Spiel, Krea­ti­vi­tät, Sport und Abenteu­er ste­hen zur Aus­wahl, heißt es in der An­kün­di­gung.

Darunter sind zahlreiche neue Ideen und bewährte Attraktionen.

Damit auch alle Kinder Freude und Spaß beim Ferienprogramm finden, gibt es Möglichkeiten bei geringem Budget, die Kosten teilweise oder ganz zu übernehmen. Bedarfsgemeinschaften können dazu den Antrag »Leistungen für Bildung und Teilhabe« beim Jobcenter stellen, Download unter: https://www.main-spessart.de/Bürgerservice (Vordrucke & Formulare). Familien mit Fluchterfahrung können sich per E-Mail an: stephanie.namyslo@marktheidenfeld.de wenden oder Tel. 0 93 91 91 56 82.

Seit 2017 bündeln die 14 Gemeinden ihre Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in einem gemeinsamen Ferienprogramm. Kinder sind damit nicht mehr auf die Veranstaltungen in ihrer Heimatgemeinde beschränkt, sondern können die Vielfalt des Raums Marktheidenfeld nutzen. Auch für die Verwaltungen biete das Projekt Vorteile. Mit der gemeinsam finanzierten Ferienprogramm- Software lassen sich Anmeldung, Datenpflege und Platzvergabe einfach und fair bewältigen.

bInfo und Anmeldung auf dem Elternportal https://www.unser-ferienprogramm.de/marktheidenfeld. Anmeldungen sind bis fünf Tage vor der jeweiligen Veranstaltung möglich.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!