Nachdenken erlaubt

Von Manfred Müller

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Manfred Müller
Foto: Markus Hauck
Auch auf die Ge­fahr hin, dass ich mich wie­der­ho­le: Wir kla­gen über den Ver­fall der Wer­te, über feh­len­de Wert­schät­zung. Wir er­le­ben Na­tio­na­lis­mus und Po­pu­lis­mus; Ge­walt in Wor­ten und Ta­ten; auf der Stra­ße oder im In­ter­net, of­fen oder an­onym. Mord­dro­hun­gen ge­gen Po­li­ti­ker; An­schlä­ge im All­tag.

Hetze in Fußballstadien, gegen Funktionäre, gegen Spieler. Rassistische Beleidigungen. Fragen: Wie kann es soweit kommen? Was ist nur los in diesem Land? Wir alle müssen aktiv werden, fordern die Politiker, die Medien.

Ich weiß, dass das, was ich hier sage, auch angreifbar ist, weil einige in der Kirche leider auch große Fehler machen. Aber: Wo bleiben die Werte des Glaubens, gelebt und ernst genommen?

Christen, Muslime, Juden: Sie lehren - richtig verstanden - Respekt, Achtung, Anstand. Vor dem Vertrauten und dem Fremden. Von den Kirchen und Religionen mit diesen Werten will kaum noch jemand etwas wissen ...

So, und jetzt sind Sie dran. Nachdenken erlaubt!

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!