Lohrer Suchtberatung möchte auch Jugendliche weiter beraten dürfen, doch das wird nicht bezahlt

Nach »Fred« geht's nicht weiter

Lohr a.Main

Es ist ein effektives, gut akzeptiertes Projekt: Mit »Fred« erreichte das Team der Psychosozialen Suchtberatungsstelle der Caritas in Lohr im vergangenen Jahr 54 junge Menschen, die wegen Drogen auffielen. Es gibt jedoch ein großes Problem: Wer die »Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten« (Fred) durchlaufen hat, kann nicht weiter begleitet werden.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
45% sparen
3 Monate für zusammen
nur 14,95€
SOMMER, SONNE, SPAREN
Heiße Freizeit-Tipps und auf Dich angepasste Nachrichten in der ME NEWS-App
Unbegrenzter Zugang zu zahlreichen Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
Viele weitere Vorteile mit deiner digitalen Main-Echo Kundenkarte
Monatlich 24,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?