Miss Germany: Starke Auftritte von Sophie, Domitila Barros holt den Titel

Finale

Lohr a.Main
5 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Miss Germany 2022
«Miss Germany» - Finale
Domitila Barros (vorne) reagiert auf ihre Wahl zur «Miss Germany». Elf Kandidatinnen traten im Europa-Park im Finale um den Titel «Miss Germany» an. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Domitila Barros ist die neue Miss Germany 2022
Domitila Barros ist die neue Miss Germany 2022
Foto: dpa
Impressionen vom Halbfinale
Impressionen vom Halbfinale
Foto: Miss Germany
Die Miss Germany 2022 heißt Domitila Barros.

Die Entscheidung fiel am Samstagabend gegen 22.30 Uhr in der Arena im Europapark Rust.
Leider nicht gereicht hat es für Sophie Breuer aus Lohr. In drei Runden hatte die 22-Jährige Influencerin starke Auftritte.  Sie erzählte von ihren Visionen, ihren Zielen, gab sich präsent.

Sophie: "Der Beginn von etwas Großem"

In ihrer Insta-Story sagte Sophie nach der Show. "Ich freue mich für Domitila, sie ist so ein herzensguter Mensch, sie wird unsere Mission weitertragen und hat es verdient Miss Germany zu sein. Wir alle hätten es verdient Miss Germany zu sein. – Das ist erst der Beginn von etwas ganz Großem."

Mit Mission meinte die Lohrerin die Ausrichtung des traditionellen Schönheitscontests als Wahl einer zeitgemäßen Frau mit Botschaft und Visionen für die Gesellschaft, "female Empowernment", wie es die veranstaltende Agentur Miss Germany Cooperation aus Oldenburg nennt. 

Sophie Breuer steht während der Wahl zur Miss Germany im Europa-Park auf der Bühne.
Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)
Domitila Barros, Miss Germany 2022: Soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz

Die neue Miss Germany Domitila Barros (37) lebt in Berlin und zeigte sich während des Abends emotional und selbstbewusst. Gebürtig ist sie in Brasilien, sie wuchs in einer Favela auf. Ihre Eltern gründeten eine Sraßenkinderprojekt, so lernte sie, sich früh für soziale Projekte einzusetzen. Sie brachte den Kindern Lesen und Schreiben bei und entwickelte eine Methode, dies in Verbindung mit Schauspiel und Tanz zu machen. So konnten die Kinder, die oft traumatisiert waren und aufgrund von Konzentrationsstörungen Lernschwierigkeiten hatten, lernen.

Domitila Barros freut sich über die Wahl zur «Miss Germany». Elf Kandidatinnen traten im Europa-Park im Finale um den Titel «Miss Germany» an. Foto: Philipp Von Ditfurth/dpa
Foto: Philipp Von Ditfurth (dpa)

Heute ist Domitila Sozialunternehmerin, Schauspielerin, Model und Social Media Greenfluencerin. In der zweiten Vorstellungsrunde schickte sie am Samstagabend einen bewegenden Gruß an ihre Mutter, die ihr gezeigt habe, dass man mit wenig glücklich sein könne. Ihr lägen Themen wie soziale Gerechtigkeit und Umwelt am Herzen, sagte sie am Ende: "Wir alle leben auf der Mutter Erde. Und die braucht uns ganz doll im Moment." Diese Themen wolle sie «cooler, vielleicht sogar ein bisschen sexier machen», sagte Barros. Dafür nutze sie vor allem soziale Medien.  

Impressionen von der Wahl-Gala in unserer Fotogalerie:

+20 weitere Bilder
Die Wahl der Miss Germany 2022
Foto: dpa |  22 Bilder

Eine Vize-Miss-Germany gibt es übrigens nicht. Dieses Ranking gehört der Zeit des Miss-Germany-Wettbewerbs vor 2019 an.  2022 hatte die Miss Germany-Agentur entschieden, einzig die Titelträgerin, die Miss Germany, zu verkünden.

Mit der Lohrerin Sophie Breuer hatten viele Menschen im gesamten Mainviereck und darüber hinaus mitgefiebert.  Kurz bevor die Wahl begann, hatte Sophie vom Backstage-Bereich ihrer Instagram-Community noch die Botschaft geschickt: "Egal, wie es ausgeht, ich bleibe, wie ich bin und gehe meinen Weg." - Sophie: stark, authentisch. Bravo!
 

So war der Miss-Germany-Abend 2022 im Rückblick -  zum Nachlesen:

Um 20.45 Uhr hat an diesem Samstagabend im Europapark in Rust die Wahl der Miss Germany begonnen. Sie steht unter dem Motto "The Female Celebration".

Unter den elf Finalistinnen ist die 22-jährige Sophie Breuer aus Lohr.  Anfangs waren es 12.000 Bewerberinnen, jetzt kann die Lohrerin sogar den Titel holen. Bewerben konnten sich Frauen im Alter von 18 bis 39 Jahren. 

Eine Jury entscheidet an diesem Samstagabend, wer den Titel Miss Germany 2022 tragen darf. Mitglieder sind: Frauke Ludowig, Uwe Ochenknecht, Karo Kauer, Hardy Krüger jr., Aline Focken, Paola und Jil Andert von der Miss Germany Cooperation. Die Jury entscheidet nach drei Kriterien: Inspirationsfähigkeit, Entwicklungspotential und Professionalität.

Kurz nach Beginn der Wahl-Gala stellten sich die elf Finalistinnen solo vor und beschrieben ihre Botschaften. Alle trugen das gleiche Outfit: schwarze Jumpsuits und weiße Blazer. Sophie hatte als Letzte in der Runde das Wort und sagte selbstbewusst: "Ich spreche offen die Themen der jungen Generation an."

Sophie Breuer (l) und Moderator Nicolas Puschmann (r) stehen während der Wahl zur Miss Germany im Europa-Park auf der Bühne. Die Kandidatinnen treten im Europa-Park im Finale um den Titel «Miss Germany» an. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)

Die zweite Vorstellungsrunde: Die Kandidatinnen kommen im Abendoutfit auf die Bühne. Es gibt Interview-Einspieler und einen kurzen Talk mit Moderator Nicolas Puschmann.

Zweite Vorstellungsrunde: Was Sophie vorhat
Quelle: Miss Germany


In dieser Runde zitiert Sophie ihren Vater. Sophie: "Er sagte immer, Sophie, Erfolg ist, was erfolgt ist."
Sophie gab auch einen Ausblick, was sie gerne machen möchte: Nämlich aus Instagram als Influencerin heraustreten, in die reale Welt hineingehen und Coachings für die jüngere Generation, zum Beispiel direkt an Schulen, geben.

Sophie Breuer im Finale der Miss Germany 2022
Foto: Miss Germany
Sophie Breuer im Finale der Miss Germany 2022
Foto: Miss Germany

Von Moderator Nicolas Puschmann stammt auch der wegweisende Satz des Abends: "Schärpe trägt, wer bewegt", sagte er zu Beginn der Gala und meinte damit den Abschied der Miss Germany vom reinen Schönheitscontest hin zur Wahl einer authentischen Frau 2022, die Visionen für die Gesellschaft hat.

Die dritte und letzte Runde der Wahl - jetzt ist Zeit für die Abschluss-Plädoyers der Kandidatinnen. Noch einmal haben sie das Outfit gewechselt.  Sophie sagt: "Ich will Miss Germany werden, weil ich die Geschichten aller dieser Frauen heute erzählen will."  

Sophies Plädoyer im Video:

Miss Germany: Sophies Plädoyer in der dritten Runde
Quelle: Miss Germany

Nach den drei Runden steht jetzt die Verkündung der neuen Miss Germany an.
 

Auch die Community darf mit abstimmen. Jedes Jury-Mitglied zählt als eine Stimme. Das Community-Voting zählt ebenfalls als eine Stimme.

Wer also für Sophie Breuer abstimmen will - hier geht es zum Voting:

https://missgermany.de/voting

Vor der eigentlichen Wahl gab es am Samstagabend im Europapark von 18 bis 20.30 Uhr als Preshow eine Dinnershow mit 500 Gästen im Publikum. Es galt 2Gplus. Im vergangenen Jahr war coronabedingt kein Publikum zugelassen, normalerweise verfolgen 1500 Gäste die Gala-Wahl live in der festlichen Arena des Europaparks. Die Preshow zusammen mit Backstage-Einblicken war im Live-Stream  auf Twitch zu sehen.

So zeigte sich Sophie auf Instagram vor der Show im Backstage-Bereich:

Sophie Breuer Backstage in der Maske in Rust
Foto: Sophie Breuer

Sophie meldete sich kurz vor Beginn der Show nochmal auf Instagram und versprach ihrer Community: "Egal was passiert, ich bleibe ich selbst und gehe meinen Weg - Und jetzt lege ich das Handy weg."

  
Wer das Event nochmals anschauen will:

https://www.twitch.tv/missgermany

Im Publikum sind  Sophies Freund und ihre Familie. Weitere Freunde sind eigens angereist, auch der Aschaffenburger Porträtfotograf Gerrit Noppel, der mit Sophie vor einigen Jahren die ersten Fotos gemacht hatte, die sie auf Instagram hochgeladen hatte. So hatte ihre Karrieren als Influencerin begonnen.

Auf dem roten Teppich interviewte Miss-Germany2019-Reporterin Nadine unter anderem Jurorin und Sportmoderatorin Laura Wontorra, die sich für den Abend für ein Minikleid von Saint Laurent entschieden hat. Laura offenbarte ganz ehrlich von sich aus: "Dass man so so gut aussieht, macht meine Stylistin möglich, sie ist immer mit dabei. Nur so funktioniert das. "

Unter anderem im Publikum: Influencerin Paulina Kurka aus Frankfurt. Sie sagte, sie freue sich auf die vielen inspirierenden Frauen, die im Finale auf der Bühne stehen. Finalistinnen hatten für das Showfinale Schmuck des selbstdesignten Schmucks von Paulina auswählen dürfen. 

Ebenfalls im Saal: Jens Knossala "Knossi".

Influencerin Paulina Kurka (aus Frankfurt) - ebenfalls im Publikum in Rust
Foto: Miss Germany
"Miss Germany"-Finale - BackstageDomitila Barros (2.v.l.) und Zerina Kaps (3.v.l.), Teilnehmerinnen der Wahl zur Miss Germany, stehen im Backstage-Bereich und suchen sich Schmuck aus. Die Kandidatinnen treten im Europa-Park im Finale um den Titel «Miss Germany» an. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Foto: Philipp von Ditfurth (dpa)

 

 

Die  Finalistinnen der Miss Germany 2022 und ihre Botschaften
(alphabetische Listung):
Zoe
Foto: Miss Germany

Zoë Aurivel, Tübingen:

»Mein Name ist Zoe und ich gebe meiner Mode eine Stimme, um Nachhaltigheit einen fest verankerten Begriff in der Modewelt werden zulassen. Damit wir das respektieren, was wir haben und das schützen was bleibt.«

Domitila
Foto: Miss Germany

Domitila Barros,Berlin:

»Ich bin Domitila. Ich bin eine Greenfluencerin und ich möchte Nachhaltigkeit sexy machen.« 

Sophie Breuer aus Lohr will Miss Germany werden Fotograf: Björn Friedrich
Foto: Björn Friedrich

Sophie Breuer, Lohr:

»Ich bin Sophie. Ich führe die jüngere Generation an wichtige Themen heran, indem ich offen und ehrlich über sie spreche.«

Kira Marie
Foto: Miss Germany

Kira Marie Cremer, Köln:

»Ich bin Kira Marie und mit Hilfe von New Work möchte ich zeigen, dass du nicht arbeiten musst, um Geld zu verdienen - sondern, dass man Arbeiten kann, um sich selbst zu verwirklichen.«

Dilara
Foto: Stephan Glathe

Dilara Görun, Frankfurt/Main):

»Ich bin Dilara, eine muslimische Powerfrau und ich stehe für mehr Solidarität in unserer Gesellschaft und das, indem ich mich für das Ehrenamt einsetze.« 

Lena
Foto: Miss Germany

Lena Jensen, Hamburg:

»Ich bin Lena und ich wurde als Kind sexuell missbraucht. Heute stehe ich hier, um Betroffenen Mut zu machen und ihnen eine Stimme zu geben.« 

Lizzy
Foto: Miss Germany

Lizzy Kobla Mendama, München:

»Ich bin QUEEN Lizzy und ich bin eine stolze, schwarze Frau, die durch ihren eigenen Erfolg andere Menschen inspirieren und motivieren möchte, aber auch ein Statement setzen möchte, dass alles möglich ist, egal welche gesellschaftlichen Ketten einen umgeben.«  Lizzy ist in der Black Live Matters-Bewegung aktiv. (Anm. d. Redaktion)

Celine
Foto: Miss Germany

Celine Nadolny, Recklinghausen:

»Ich bin Celine und meine Mission ist es, immer mehr und mehr Menschen, insbesondere Frauen, dazu zu ermutigen, ihre eigenen Finanzen in die Hand zu nehmen und zu zeigen, dass es gar nicht so schwer ist, an der Börse zu investieren.«

Chrissy Joy
Foto: Miss Germany

Christina-Joy Nöcker, Köln:

»Ich bin Chrissi-Joy und ich unterstütze Frauen dabei, voller Mut und Selbstvertrauen, die Frau zu sein, die sie immer sein wollten und von innen nach außen zu strahlen.« 

Gina Rühl
Foto: Deutsche Presse-Agentur (DPA)

Gina Rühl, Wuppertal:

»Ich bin Gina. Ich motiviere, inspiriere und rocke das Leben mit links.« (bei einem Unfall verlor sie ihren rechten Arm, Anm. d. Redaktion) 

Gadou
Foto: Miss Germany

Gadou, Walsrode:

»Stolz, schwarz, queer und bereit für meine Community zu kämpfen. Das bin ich - Gadou.«  Gadou steht als erste Transfrau im Finale einer Miss Germany-Wahl. (Anm. d. Redaktion)

 

Alles zu Sophie  Breuer aus Lohr in unserem Dossier

 
>>>>>> Dossier zur Miss Germany 2022:
>>>>>> main-echo.de/miss-germany - alles über Sophie Breuer

 

Sophie Breuer aus Lohr in unseren Vorab-Video-Porträts
Finale: Wird Sophie Breuer aus Lohr Miss Germany 2022?
Quelle: Manuela Klebing
Sophie Breuer - Wird die Lohrerin Miss Germany?
Quelle: Manuela Klebing

 

Fotogalerien
+7 weitere Bilder
Sophie Breuer aus Lohr unter den Top22 der Miss Germany
Foto: Miss Germany, Sophie Breuer u.a. |  9 Bilder
+11 weitere Bilder
Lohrerin Sophie Breuer schafft es ins Finale der Miss Germany
Foto: Miss Germany |  13 Bilder
+5 weitere Bilder
Sophie Breuer aus Lohr will Miss Germany werden
Foto: Björn Friedrich |  7 Bilder
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!