Ein Kreuz erinnert an abgebranntes Dorf zwischen Obersinn und Jossa

Gerrod 1482 gebrandschatzt

Obersinn
Nörd­lich des Ober­sin­ner Sport­plat­zes lag bis vor knapp 540 Jah­ren ein Dorf na­mens Ger­rod. Zu des­sen Ge­den­ken er­rich­te­ten die Ober­sin­ner jetzt ein Kreuz. Hei­mat­for­scher Leo Brei­ten­bach er­läu­tert die Ge­schich­te des Or­tes.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen