Gut besuchtes Bockbierfest im Biergarten der Martheidenfelder Martinsbräu

Schunkeln und tanzen

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Viel los war beim Bockbierfest der Martinsbräu. Foto: Holger Watzka
Foto: Holger Watzka
Mit ei­nem gut be­such­ten Bock­bier­fest der Mar­tins­bräu en­de­te die Sai­son im Braue­rei-Bier­gar­ten in Markt­hei­den­feld. Hun­der­te ka­men am Sams­tag bei traum­haf­tem Herbst­wet­ter, um un­ter den al­ten Bäu­men di­rekt am Main das Stark­bier zu ge­nie­ßen.

Geduldig nahmen die Bierfreunde auch in Kauf, in einer langen Schlange vor dem Ausschank auf das kräftige und vollmundige Getränk zu warten. Die Anhänger dieser saisonalen Bierspezialität kamen ebenso wie die Fans guter Stimmungsmusik auf ihre Kosten. Das Knolli-Trio zog musizierend von Tisch zu Tisch und erfüllte so manchen Liederwunsch. Von der »Vogelwiese« ging es über das »Bett im Kornfeld« zur »Mary Lou«, ein gutes Repertoire, wie es zu einem zünftigen Fest gehört.

Singen, klatschen, schunkeln und tanzen in der Abenddämmerung begeisterte die Bockbierfreunde. Brauereichefin Maria Martin hatte mit ihrem Team alle Hände voll zu tun.

Nach dem Martini-Wochenende ist zunächst Pause im Biergarten. Die Brauereichefin verriet, dass die Öffnung an den Adventswochenenden in Vorbereitung ist. Neben den Spezialitäten der Marktheidenfelder Brauerei ist dann auch Glühwein im Ausschank.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!