Fördersumme beträgt inzwischen über 500.000 Euro

Klinikum: Renkl-Stiftung wichtig fürs Bildungszentrum

Marktheidenfeld
Seit sei­ner Grün­dung 1989 er­fährt das Bil­dungs­zen­trum des Kli­ni­kums Main-Spess­art in Markt­hei­den­feld die Hil­fe der Dr.-Hein­rich-und-Chris­ti­ne-Renkl-Stif­tung. Die För­der­sum­me in die­sem Zei­traum be­trägt in­zwi­schen mehr als 500.000 Eu­ro, heißt es in ei­nem Pres­se­sch­rei­ben des Kli­ni­kums.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen