Eine Woche keine Besuche im Gemündener Kreisseniorenzentrum

Corona

MAIN-SPESSART
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Kreis­se­nio­ren­zen­trum Ge­mün­den des Kli­ni­kums Main-Spess­art gilt ab die­sem Frei­tag, 1. April, bis vor­aus­sicht­lich 8. April ein ge­ne­rel­les Be­suchs­ver­bot. Das teil­te das Kli­ni­kum am spä­ten Don­ners­ta­gnach­mit­tag mit. In der Mit­tei­lung wird die Ent­schei­dung mit dem der­zei­ti­gen Co­ro­na-In­fek­ti­ons­ge­sche­hen be­grün­det.

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums gehören wegen ihres hohen Alters bekanntlich zur Hochrisikogruppe.

»Aufgrund steigender Infektionszahlen unter den Mitarbeitern und Bewohnern in unserer Einrichtung haben wir uns für das vorübergehende Besuchsverbot entschieden«, wurde Marcus Müller, Verwaltungsleiter der Kreisseniorenzentren des Klinikums Main-Spessart, in der Mitteilung zitiert. Zugang zu dem Gemündener Seniorenzentrum haben ab diesem Freitag nur Mitarbeiter des Klinikums Main-Spessart und Personen mit dringenden beruflichen Anliegen, beispielsweise Techniker und Ärzte.

Edith Sachs, Einrichtungsleiterin in Gemünden, wurde folgendermaßen zitiert: »Wir verstehen die Bewohner und Angehörigen, die ein Besuchsverbot bedauern. Jedoch liegt uns der Schutz der uns anvertrauten Senioren, unserer Mitarbeiter und auch unserer Besucher sehr am Herzen. Deshalb ist das Besuchsverbot zum Schutz für alle Beteiligten notwendig. Wir hoffen, dass sich die Lage schnell beruhigt, so dass wir wieder öffnen können.«

Ausnahme: Palliative Phase

Der Besuch von Bewohnern, die sich in der palliativen Phase befinden, ist weiterhin möglich. Zudem besteht die Möglichkeit, nicht infizierte Bewohner abzuholen, um zum Beispiel einzukaufen oder Kaffee zu trinken. Auch persönliche Gegenstände oder Geschenke für Besucher können weiterhin kontaktlos über das Besucherfenster in der Zeit von 9 bis 16 Uhr abgegeben werden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!