Ein weiterer Corona-Toter im Kreis Main-Spessart

Sie­ben-Ta­ge-In­zi­denz pro 100.000 Ein­woh­ner an die­sem Tag bei 76,1

Lohr a.Main
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Corona
Das In­fek­ti­ons­ge­sche­hen der Co­ro­na-Pan­de­mie im Kreis Main-Spess­art ver­lang­s­amt sich wei­ter. Wie das Land­rat­s­amt am Mitt­woch mit­teil­te, lag die Sie­ben-Ta­ge-In­zi­denz pro 100.000 Ein­woh­ner an die­sem Tag bei 76,1.

Am Dienstag betrug der Wert noch 89,6. Die Zahl der Infizierten ist dennoch leicht um neun Personen gestiegen - von 227 auf 236.

Außerdem ist ein weiterer Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Die Zahl der Toten im Main-Spessart-Kreis erhöht sich damit auf 189. Insgesamt gab es damit seit Beginn der Pandemie 3744 positiv getestete Personen. Genesen sind davon 3320 Personen.

16 Patienten werden derzeit stationär im Klinikum Main-Spessart behandelt, zwei davon auf der Intensivstation. Es befinden sich 480 enge Kontaktpersonen (KP 1) in häuslicher Quarantäne. bal

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!