Biber-Post bringt Spiel und Spaß

Jugendarbeit: Wöchentlich Anregungen und Ideen

MAIN-SPESSART
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Tanja Fischer (Jugendarbeit) und Birgitta Steigerwald (Familien) mit Maskottchen Benny Biber. Foto: Mandy Feser
Foto: Mandy Feser
Die Co­ro­na-Kri­se stellt Fa­mi­li­en vor Her­aus­for­de­run­gen. Kin­der­gär­ten und Schu­len sind ge­sch­los­sen, El­tern ha­ben Rund-um-die-Uhr-Be­t­reu­ung für die Kin­der zu or­ga­ni­sie­ren.

Gegen Langeweile zu Hause wollen das Familieninformationszentrum und die Kommunale Kinder- und Jugendarbeit des Landratsamtes Main-Spessart ab nun mit einer wöchentlichen »Biber Post« helfen, berichtet das Landratsamt.

Wöchentlich finden auf www.main-spessart.de Kinder, Jugendliche und Eltern Anregungen zu Bastelideen, Experimenten, Bewegungsangeboten und Rätseln.

Der erste Malwettbewerb lautet: »Ich freue mich schon auf...«. Kinder und Jugendliche jeden Alters können ein buntes Bild oder eine Collage zu diesem Motto bis Freitag, 12. Juni, an das Landratsamt Main-Spessart einsenden. Die besten Kunstwerke werden Ende Juni von einer Jury gekürt.

Die wöchentliche Biber Post ist ab sofort immer freitags auf der Website des Landratsamtes Main-Spessart, der Web-App https://meinefamilie.app sowie auf den sozialen Plattformen Facebook und Instagram zu finden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!