Aus für Corona-Testzentrum in Marktheidenfeld

Rückläufige Testzahlen

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Land­kreis Main-Spess­art sch­ließt sein Co­ro­na-Test­zen­trum in Markt­hei­den­feld. Grund sind die rück­läu­fi­gen Test­zah­len.

Am Dienstag, 28. Juni, könne man sich letztmalig im Testzentrum im Gebäude des Klinikums Main-Spessarts in Marktheidenfeld auf das Corona-Virus testen lassen, teilte das Landratsamt am Donnerstagnachmittag mit.

Künftig nur ein Testzentrum

Der Landkreis Main-Spessart werde nur noch ein Testzentrum weiter betreiben. Wo sich dieses befinden wird, wird noch bekannt gegeben. Sollte die Nachfrage nach Testungen im Herbst wieder steigen, könnten die Testkapazitäten schnell wieder ausgebaut werden, heißt es in der Mitteilung. Das Testzentrum in Gemünden bleibe mindestens bis Donnerstag, 14. Juli, in Betrieb.

Eine Übersicht über Teststellen anderer Anbieter in der Region bietet das Landratsamt auf https://www.main-spessart.de an.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!