Angriffe im Bezirkskrankenhaus Lohr nicht geklärt

Gericht

Main-Spessart
Hat der 22-Jäh­ri­ge aus Main-Spess­art wäh­rend sei­ner Un­ter­brin­gung im Loh­rer Be­zirks­kran­ken­haus an­de­re Pa­ti­en­ten ver­letzt oder nicht? Die­se Fra­ge blieb am En­de der Ver­hand­lung vor dem Ge­mün­de­ner Amts­ge­richt un­ge­klärt: Auch die Be­fra­gung von ins­ge­s­amt sie­ben Zeu­gen brach­te Rich­te­rin Mei­ke Rich­ter kei­ne Klar­heit. Sie stell­te das Ver­fah­ren we­gen Kör­per­ver­let­zung sch­ließ­lich ein.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen