2000 Euro für die Lohrer Tafel

Spende: Lions-Club Lohr-Marktheidenfeld lindert finanzielle Sorgen der sozialen Einrichtung

MAIN-SPESSART
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Winfried Rauch (Lions-Club) und Michael Donath (Lohrer Tafel). Foto: Thomas Eisert
Foto: Thomas Eisert
Der Li­ons-Club Lohr-Markt­hei­den­feld hat nach ei­nem Auf­ruf der Loh­rer Ta­fel mit ei­ner Spen­de von 2000 Eu­ro da­bei ge­hol­fen, die ak­tu­el­len Sor­gen we­gen ge­s­tie­ge­ner Ein­kauf­s­p­rei­se, we­ni­ger Na­tu­ral­spen­den und höhe­rem Be­darf zu lin­dern. Dar­über in­for­miert der Li­ons-Club in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung.

Bei der Spendenübergabe habe Lions-Präsident Winfried Rauch darauf hingewiesen, dass dieses Geld nicht aus der noch laufenden »Spendenaktion mit Mehrwert« für die Ukraine-Flüchtlingshilfe stamme. Vielmehr sei es dem Lions-Projekt »LöwenHilfe@18+« zuzuordnen, mit dem Erwachsene und Familien direkt unterstützt würden.

Die »Spendenaktion mit Mehrwert« für die Ukraine-Flüchtlingshilfe läuft noch bis Ostern; nach Angaben des Clubs gingen bisher über 10.000 Euro an Spenden dafür ein und der Aufstockungsbetrag des Lions-Clubs stieg auf über 3000 Euro. Für weitere Details hierzu verweist der Club auf die Internetseite https://www.lions-loh-mar.de.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!