Donnerstag, 13.05.2021

Staatstheater stellt Spielbetrieb teils ein

WIESBADEN
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Das Hes­si­sche Staats­thea­ter in Wies­ba­den stellt den Spiel­be­trieb für das Gro­ße Haus bis zum 1. No­vem­ber ein. Die Son­der­ge­neh­mi­gung, für 298 Zu­schau­er im Gro­ßen Haus zu spie­len, sei entzo­gen wor­den, hieß es am Don­ners­tag in ei­ner Mit­tei­lung des Staats­thea­ters.

Wegen der steigenden Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus sei eine Ausnahmegenehmigung nicht möglich, teilte die Leiterin des Gesundheitsamtes, Kaschlin Butt, mit. Die Einstellung des Spielbetriebs gelte nur für das Große Haus, Vorstellungen in den anderen Spielstätten fänden weiter statt. Alle Karten bis 1. November würden storniert.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!