Samstag, 08.05.2021

1,2 Prozent weniger Erwerbstätige

WIESBADEN
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Zahl der Er­werb­s­tä­ti­gen in Hes­sen ist im zwei­ten Quar­tal die­ses Jah­res im Ver­g­leich zum Vor­jah­res­zei­traum um 1,2 Pro­zent ge­sun­ken. Da­mit sei­en die Aus­wir­kun­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie sicht­bar, teil­te das Sta­tis­ti­sche Lan­de­s­amt am Don­ners­tag in Wies­ba­den mit.

Der Rückgang sei maßgeblich auf das Minus bei den geringfügig oder kurzfristig Beschäftigten zurückzuführen. Die seit Mitte März erhöhte Kurzarbeit wirkt sich laut Landesamt auf diese Statistik nicht aus. In Hessen seien im zweiten Quartal 2020 rund 3,48 Millionen Menschen erwerbstätig gewesen - 41 070 Männer und Frauen weniger als im entsprechenden Vorjahresquartal.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!