Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Polizei Marktheidenfeld
Kommentieren
3 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstag, 16.02.2013, gegen 14:45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2299 im Bereich Karbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Marktheidenfeld fuhr mit seinem Daimler-Benz von Birkenfeld kommend in Richtung Marktheidenfeld.

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Karbach, Lkr. Main-Spessart - Am Samstag, 16.02.2013, gegen 14:45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2299 im Bereich Karbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Marktheidenfeld fuhr mit seinem Daimler-Benz von Birkenfeld kommend in Richtung Marktheidenfeld. Ihm kam auf Höhe des Gewerbegebietes Karbach ein 24-jähriger Pkw-Fahrer, der aus Birkenfeld stammt, mit seinem VW-Passat entgegen. Der 64-jährige gab noch an der Unfallstelle an, er sei aufgrund eines Stechens in der Brust kurzzeitig weggetreten gewesen. Als er wieder zu sich kam, sei er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen.

Der Mercedes-Fahrer konnte noch aus eigener Kraft aus seinem havarierten Pkw aussteigen und verständigte sofort die Polizei. Er wurde ins Krankenhaus Marktheidenfeld gebracht.

Der junge Mann im VW-Passat wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Rettungsschere aus seinem Wagen befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber schwerverletzt in ein Krankenhaus in Würzburg eingeliefert. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000,--Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Die Feuerwehren aus Marktheidenfeld, Karbach und Ursrpingen leisteten an der Unfallstelle vorbildliche Hilfe!

Ladendiebin klaut Nahrungsmittel

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart - Eine 52-jährige Frau aus dem Main-Tauber-Kreis entwendete am 15.02.2013, gegen 18:00 Uhr, aus dem REWE-Markt in Kreuzwertheim Nahrungsmittel im Wert von 23,78 Euro. Nach dem Verlassen des Kassenbereiches wurde sie vom Marktleiter angesprochen. Da sie keinerlei Ausweispapiere bei sich führte, wurde sie zur Identitätsfeststellung der Polizei übergeben. Die entwendeten Waren wurden sichergestellt und ein Hausverbot ausgesprochen. Die Dame erwartet nun einen Strafbefehl, der den Warenwert erheblich überschreiten dürfte.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart - Am Samstag, 16.02.2013, gegen 04:00 Uhr, ereignete sich in Marktheidenfeld, Jahrstraße, vor dem Anwesen Nr. 7 ein Verkehrsunfall. Demnach ist ein 22-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw nach einem Abbiegevorgang gegen ein geparktes Auto gefahren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.500,--Euro. Da bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen wurde - ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille - wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des jungen Mannes wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und daraus resultierend einen wohl längeren Verzicht auf seine Fahrerlaubnis.

Eibrecher in Karbacher Bäckerei

Karbach, Lkr. Main-Spessart - In der Nacht von Freitag, 15.02.2013, 17:45 Uhr, bis Samstag, 16.02.20134, 06:00 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in eine Bäckerei in Karbach, Hauptstraße, ein. Er versuchte zunächst über eine Außentür in die Bäckerei zu gelangen, was ihm jedoch nicht gelang. Nachdem er eine Fensterscheibe vom Leergutlager der Bäckerei eingeschlagen hatte, drang er über das Lager in den Verkaufsraum ein. Er entwendete die Registrierkasse mit ca. 300,--Euro Inhalt und 3 Schachteln Zigaretten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 800,--Euro.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0.

Einbruch ins Jugendzentrum

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart - In der Zeit von Freitag, 15.02.2013, 21:30 Uhr, bis Samstag, 16.02.2013, 08:00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in das Jugendzentrum in Marktheidenfeld, Lengfurter Straße ein. Er warf hierzu zwei Fensterscheiben ein, wovon eine durch ein Eisengitter gesichert war. Das andere Fenster, welches von innen durch ein Zusatzschloss gesichert war, wurde gewaltsam geöffnet und nach innen gedrückt. Aus einem Büro wurde ein Sparschwein mit ca. 30,--Euro entwendet. Aus der Küche des JUZ wurde die Küchenkasse mit ca. 20,--Euro gestohlen. Ferner nahm der Täter noch einen Computer mit, der sich im Cafebereich befand. Die Holzinnentür zum Lager wurde aufgetreten, hier wurde offensichtlich nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000,--Euro beziffert.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0.

Pkw-Aufbruch

Karbach, Lkr. Main-Spessart - Im Tatzeitraum von Freitag, 15.02.2013, 18:15 Uhr, bis Samstag, 16.02.2013, 12:30 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür an einem Pkw in Karbach, An der Leite 16, ein. Der Pkw stand im Hof des genannten Anwesens. Aus dem Pkw wurde ein schwarzer Rucksack, welcher auf dem Beifahrersitz lag sowie eine Geldbörse, die sich im Handschuhfach befand, entwendet. In der Geldbörse befanden sich 50,--Euro sowie div. Ausweisdokumente der Geschädigten. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf mindestens 800,--Euro.
Auch in diesem Fall erbittet die PI Marktheidenfeld sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 09391/9841-0.

Fahrt unter Drogeneinwirkung

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart - Während einer Verkehrskontrolle am 16.02.2013, gegen 21:00 Uhr, konnten bei einem 20-jährigen Kraftfahrzeugführer aus Triefenstein durch die Polizei drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Während der durchgeführten Blutentnahme gab der junge Mann schließlich zu, vor einigen Tagen Drogen konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Eine Anzeige mit Fahrverbot ist die Folge.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Marktheidenfeld
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!