Mittwoch, 15.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zwei Motorradunfälle bei Amorbach

Polizeiinspektion Mitlenberg

Miltenberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Sonntagabend ist es zwischen Boxbrunn und Amorbach zu zwei Motorradunfällen gekommen.

Zu 2 Motorradunfällen kam es am Sonntag gegen 17.00 Uhr auf der B47 von Boxbrunn kommend in Richtung Amorbach. Nach einer Linkskurve kam ein 24-jähriger nach rechts auf das Bankett und touchierte dabei die Leitplanke. Anschließend stürzte er mit seiner Yamaha. Er erlitt glücklicherweise nur Schürfwunden auf seiner linken Körperseite. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Im Zuge dieses Unfalls fuhr eine Gruppe von 4 Bikern an die Unfallstelle heran. Sie mussten hier anhalten, wobei der vierte Fahrer die Gefahrenstelle zu spät erkannte, eine Vollbremsung einleitete und hierbei nach rechts in die Leitplanke fuhr. Der 51-jährige verletzte sich hierbei leicht an Handgelenk, Ellbogen und Schulter. Der Schaden an der Harley-Davidson dürfte sich um die 8000,- EUR belaufen.

Alkoholisiert Mofa gefahren

Am Sonntag, gegen 15.00 Uhr, wurde ein Mofa-Roller in Breitendiel einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 57-jährigen wurde ein Alkoholwert von 0,7 Promille festgestellt. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot, Punkte und eine Geldbuße.

Polizeiinspektion Miltenberg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!