Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zusammenstoß mit Auto: Radler muss ins Krankenhaus

Obernburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Um 21.30 Uhr fuhr ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad von einem Parkplatz auf die Hans-Memling-Straße in Mömlingen auf. Dort fuhr ein Audi-Fahrer, den der Radler wohl übersehen hatte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad.

Der 15-Jährige stürzte. Er zog sich mehrere Prellungen zu. Er wurde ins Krankenhaus nach Erlenbach gebracht.

Unter Drogeneinfluss unterwegs

Wörth. Kurz nach Mitternacht wurde in der Schubertstraße ein Toyota-Fahrer angehalten. Da die Beamten vermuteten, dass der Fahrer nicht ganz fit, Alkohol aber nicht im Spiel war, führten sie einen Drogenvortest durch. Dieser verlief positiv. Daher wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Radfahrer gestürzt

Niedernberg. Um 17 Uhr befuhr ein junger Mann mit seinem Mountainbike die Großwallstädter Straße.
Er blieb an einem geparkten Kia hängen und stürzte. Der Radler wurde mit diversen Prellungen ins Krankenhaus Erlenbach eingeliefert.

Fahrrad gestohlen

Klingenberg. Am Mittwoch zwischen 12 Uhr und Mitternacht wurde ein Ghost-Fahrrad vom Winzerfestplatz gestohlen. Es war dort angeschlossen gewesen. Der Täter hatte das Schluss durchtrennt.
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0.

Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!