Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zug bei 140 Stundenkilometer mit Schotterstein beworfen

Polizei sucht Zeugen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei Tempo 140 wurde ein Zug der Deutschen Bahn mit Schottersteinen beworfen.
Foto: Bundespolizei
Bei Tempo 140 wurde ein Zug der Deutschen Bahn mit Schottersteinen beworfen.
Foto: Bundespolizei
An dieser Stelle wurde der Zug beworfen.
Foto: Bundespolizei
In Goldbach (Landkreis Aschaffenburg) haben Unbekannte gestern (13. September) einen fahrenden Zug mit einem Stein beworfen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht mögliche Zeugen.
Gestern Mittag, gegen 13:40 Uhr, befand sich ein Regionalexpress (RE) auf der Fahrt von Würzburg nach Frankfurt. Im Bereich der Marktgemeinde Goldbach, südlich der Spessartstraße, erkannte der Triebfahrzeugführer bei einer Geschwindigkeit von etwa 140 Stundenkilometer zwei männliche Jugendliche neben der Bahnstrecke. Einer der beiden warf einen Schotterstein nach dem Zug und traf den RE frontal.

Zum Glück prallte der Stein gegen die Metallstrebe zwischen den Scheiben des Führerstandes, sodass der Stein nicht die Scheibe durchdrang und der 44-jährige Zugführer mit dem Schrecken davon kam.

Der Bahnmitarbeiter leitete eine Schnellbremsung ein und verständigte die Bundespolizei. Dennoch gelang es den Tätern unerkannt zu entkommen.

Währenddessen konnte der Zug, nach Begutachtung der Scheiben, seine reguläre Fahrt mit etwas Verspätung fortsetzen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Die Bundespolizei ermittelt jetzt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Dabei erhoffen sich die Beamten auch Hinweise aus der Bevölkerung.
Wer Anhaltspunkte auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter 0931 / 322590 zu melden.

Ungeprüfte Originalmeldung der Bundespolizei Würzburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!