Samstag, 05.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zu tief ins Glas geschaut – Sharan landet im Main

Niedernberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu tief ins Glas geschaut hatte der Fahrer eines VW Sharans, der in der Nacht zum Dienstag bei Niedernberg mit seinem Fahrzeug im hochwasserführenden Main landete.

Bilderserie: Ralf Hettler

Kurz nach 22.30 Uhr hatten Zeugen das im Mainufer festhängende Auto gemeldet. Der Fahrer hatte unterhalb der Mainbrücke Sulzbach-Niedernberg auf der Niedernberger Seite die Schranke zur Bootsrampe umfahren und war hinter einem Brückenpfeiler in den durch das Hochwasser aufgeweichte Uferbereich gefahren, wo er mit der Vorderachse im Wasser versank. Glück hatte der Mann, dass er an der Uferböschung mit seinem VW hängen blieb und nicht weiter ins Wasser rutschte. Nachdem die aufnehmenden Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt hatten, musste er sich einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Abschleppunternehmen musste den Sharan bergen.
 
+8 weitere Bilder
Sharan landet im Main
Foto: Ralf Hettler |  10 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!