Samstag, 15.05.2021

Zu schnell bei Regen - BMW rutscht bei Sailuf von der A3

Verkehrspolizei Aschaffenburg

Sailauf
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein BMW-Fahrer ist am Donnerstagabend am Kauppenabstieg auf der A3 in Höhe Sailauf von der Straße gerutscht, im Grünstreifen gelandet und hat sich dabei ein Rad am Wagen abgerissen.

Gestern Abend gegen 18:15 Uhr befuhr ein BMW-Fahrer den Kauppenabstieg bei Regen in Fahrtrichtung Frankfurt. Weil er für diese Witterungsverhältnisse nicht angepasst fuhr, kam sein Pkw bei Sailauf auf der regennassen Fahrbahn nach links in den dortigen Grünstreifen und schließlich zum Stehen. Zudem verlor er das linke, vordere Rad, als er sich dieses am Bordstein des Grünstreifens verkantete. Der linke Fahrstreifen wurde zur Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Feuerwehr Waldaschaff und Bessenbach unterstützten die Polizei vor Ort. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahndecke wurde an einigen Stellen beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Diesel aus Lastwagen gestohlen

Weibersbrunn, A 3 Ri. Passau/Linz, Rastanlage „Spessart Süd“ In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag entwendeten Unbekannte aus 3 Lkw, die auf der Baustelle des entstehenden neuen Parkplatzes der Rastanlage „Spessart-Süd“ parkten insgesamt etwa 650 Liter Diesel. Es sind keinerlei Täterhinweise bekannt. Die Baustelle ist aber gut einsehbar. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat und evtl. Personen mit Kanistern oder sonst Auffälliges im Bereich gesehen hat, wird gebeten, sich mit der VPI Aschaffenburg unter 06021-8572411 zu melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!