Samstag, 08.05.2021

Zigarettenautomaten manipuliert

Polizei Lohr
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nachträglich meldete ein Zigarettenautomatenaufsteller der Polizei Diebstähle von Zigarettenpäckchen. So wurde ein, in Neuhütten, in der Breidensteiner Straße aufgehängter Automat in der Zeit vom 30.04.12 bis zum 03.05.12 manipuliert und Zigaretten im Wert von insgesamt 17 Euro entwendet.

Neuhütten, Lkr. Main-Spessart

Nachträglich meldete ein Zigarettenautomatenaufsteller der Polizei Diebstähle von Zigarettenpäckchen. So wurde ein, in Neuhütten, in der Breidensteiner Straße aufgehängter Automat in der Zeit vom 30.04.12 bis zum 03.05.12 manipuliert und Zigaretten im Wert von insgesamt 17 Euro entwendet.

In Wiesthal, in der Bahnhofstraße, beeinflusste ein unbekannter Täter, im Zeitraum vom 23.04.12 bis zum Montag, 14.05.12, einen weiteren Zigarettenautomaten und ergaunerte damit Zigaretten im Wert von 32 Euro.

 

Lohr a.Main, OT Sendelbach, Lkr. Main-Spessart

Ebenso nachträglich wurde der Polizei der Diebsthal einer braunen Kinderjacke gemeldet. Eine 8-jährige Grundschülerin hatte ihre Kapuzenjacke am Mittwoch, 23.05.12, gegen 12.15 Uhr, an der Bushaltestelle in der Ostlandstraße für kurze Zeit abgelegt und unbeaufsichtigt gelassen. Als sie zurück kehrte, war das Kleidungsstück nicht mehr auffindbar. Auffällig ist ein, auf dem Rückenteil, aufgedrucktes Pferdesymbol.

Die Polizeiinspektion Lohr a.Main erbittet Hinweise unter Tel. 09352/8741-0.

Lohr a.Main, Lkr. Main-Spessart

Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in der Rexrothstraße beobachtete am Freitag, kurz vor Ladenschluss, einen 57-jährigen Kunden beim Diebstahl von zwei Testern Eau de Toilette. Die Ware hatte einen Wert von knapp 45 Euro. Den Täter erwartet nun ein Strafverfahren.

 

Lohr a.Main, OT Sendelbach, Lkr. Main-Spessart

Bei der Kontrolle von zwei Jugendlichen fanden Streifenbeamte, am Freitagnachmittag, an der Mainlände jeweils ein Päckchen Tabak. Die 15- und 16-jährigen Jugendlichen erklärten, dass sie den Tabak ohne Schwierigkeiten bei einem örtlichen Händler kaufen konnten. Den Händler erwartet nun ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz.

Polizei Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!