Wohnungsbrand in Dammbach - Zwei Menschen teils schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Dammbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

10.02.2022 - Dammbach - Wohnungsbrand
Zwei Menschen wurden bei einem Wohnungsbrand in Dammbach verletzt.
Foto: Ralf Hettler
Zwei Menschen sind bei einem Wohnungsbrand am Donnerstag in Dammbach teils schwer verletzt worden.

Kurz nach 11 Uhr wurden die Feuerwehr Dammbach und weitere Nachbarfeuerwehren zu einem Brand in der Wintersbacher Straße alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus der Wohnung im Erdgeschoss. Auch auf ein davor geparktes Auto hatte das Feuer bereits übergegriffen. Ein Hausbewohner konnte von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung in eine Klinik eingeliefert. Unklar war anfangs, ob sich noch eine weitere Person in dem Gebäude befindet. Nach Angaben der Polizei galt noch eine Person als vermisst. Deshalb wurden parallel zur Brandbekämpfung die Räume von Einsatzkräften der Feuerwehr mit Atemschutzmasken durchsucht. Zunächst wurde niemand gefunden. Erst geraume Zeit später konnte der Vermisste in der näheren Umgebung aufgegriffen werden. Er wurde mit schweren Verbrennungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar.  Diesbezüglich hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe dürfte sich ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich bewegen.

Meldung der Polizei Unterfranken

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagvormittag in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Ein 17-jähriger Bewohner des Hauses erlitt hierbei schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst ging am Donnerstag, gegen 11:10 Uhr, die Mitteilung über den Vollbrand eines Mehrfamilienhaues in der Wintersbacher Straße ein. Ein Großaufgebot von rund 50 Einsatzkräften der Feuerwehren aus Dammbach, Heimbuchenthal, Mespelbrunn und Hobbach begab sich umgehend zum Brandort und konnte das Feuer glücklicherweise schnell unter Kontrolle bringen. 

Ein 71-jähriger Bewohner des Hauses erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Ein 17-Jähriger, der sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus befunden hat, war zunächst nicht mehr auffindbar und konnte nach kurzen Suchmaßnahmen im Nahbereich des Hauses schwer verletzt aufgefunden werden. Er wurde nach einer Erstbehandlung durch einen Notarzt umgehend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen. Die Brandfahnder versuchen nun neben der genauen Brandursache auch die Schadenshöhe an dem Mehrfamilienhaus zu klären.

 

 

+14 weitere Bilder
Wohnungsbrand in Dammbach
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Feuer in Dammbach: Zwei Menschen verletzt
Quelle: Ralf Hettler, Stephanie Renger
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!