Sonntag, 27.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Wohnhausbrand in Heinrichsthal - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einem Wohnhausbrand ist die Feuerwehr am Sonntagabend in Heinrichsthal ausgerückt.

Wie die Feuerwehr mitteilt, ereignete sich der Brand in der Spessartstraße. Die Anwohner verließen umgehend ihre Wohnung und verständigten die Rettungskräfte gegen 19:50Uhr. Die alarmierten Feuerwehren aus Heinrichsthal, Jakobsthal und Heigenbrücken fanden ein verqualmtes Treppenhaus, sowie eine daran angeschlossene, völlig verrauchte Garage vor. Der Rettungsdienst versorgte eine Anwohnerin vor Ort. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein Sessel in der Garage gebrannt. Einsatzkräfte löschten die Flammen umgehend. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.  Die Wohnung bleibt nach wie vor bewohnbar, heißt es in der Pressemitteilung der Feuerwehr.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!