Freitag, 23.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Wildschwein erfasst

Polizei Obernburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Sachschaden von 700 Euro entstand bei einem Verkehrunfall gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 426.

Wildschwein erfasst

Obernburg. Ein Sachschaden von 700 Euro entstand bei einem Verkehrunfall gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 426. Hier hatte eine 41-jährige Opel-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug ein Wildschwein erfasst, das die Bundesstraße überqueren wollte. Das Tier flüchtete anschließend.

Mit 0,98 Promille erwischt

Elsenfeld. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 34jähriger Fahrzeuglenker in der Nacht zum Freitag in der Dammsfeldstraße aus dem Verkehr gezogen. Bei ihm wurde zunächst Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkomattest ergab dann letztendlich einen Atemalkoholwert von 0,98 Promille. Den Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein Fahrverbot.

Auf geparkten Pkw aufgefahren

Wörth. Zu einem Auffahrunfall kam am Donnerstagmorgen in der Landstraße. Hier hatte ein 31jähriger Fahrzeuglenker, wohl aus Unachtsamkeit ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug übersehen und auf dieses aufgefahren. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!