Donnerstag, 29.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Weilbach: Einbruch in eine Pizzeria

Polizei Miltenberg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde von Unbekannten versucht, die versperrte Haupteingangstüre einer Pizzeria in Weilbach aufzuhebeln.

Container in Kirchzell ausgebrannt

Kirchzell - Eine Anwohnerin sah in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 02.50 Uhr zunächst auf einem Lagerplatz einer Zimmerei in Kirchzell in der Odenwaldstraße ein kleines Feuer an einem dort aufgestellten Blechcontainer und nahm Brandgeruch wahr. Nachdem ein Notruf veranlasst worden war, kam es zu einer massiven Rauchentwicklung und einem sich entwickelnden Vollbrand. Bisher liegen keine Hinweise auf eine Brandstiftung vor. Die Ursache des Brandes ist nicht bekannt, da im dortigen Bereich keine Elektrizität verbaut ist. Der Metallcontainer mit Baumaterial und Müll brannte vollständig aus. Der Sachschaden wird auf etwa 1.750 Euro geschätzt.

Weilbach: Einbruch in eine Pizzeria

Weilbach - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde von Unbekannten versucht, die versperrte Haupteingangstüre einer Pizzeria in Weilbach aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, verschafften sich die Täter vermutlich durch Aufhebeln einer Seitentüre Zutritt zum Lokal. In der Gaststätte wurde anschließend gezielt der an der Haupteingangstüre befindliche elektrische Zigarettenautomat angegangen. Es wurden sowohl das Bedienfeld als auch die Verkleidung herab gerissen. Anschließend wurde durch massive Gewalt versucht, die Verschlusstüre des Automaten aufzuhebeln, dies gelang jedoch nicht. An den beiden Türen ist voraussichtlich kein Schaden entstanden. Der am Zigarettenautomaten entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro. 

Fichte abgesägt

Kleinheubach - Einen Schaden in Höhe von 20 Euro verursachte ein Mann, der sich am Sonntagabend gegen 19 Uhr in der Dunkelheit bei Kleinheubach in der Nähe des Parkplatzes am Galgen offensichtlich einen kostenlosen Weihnachtsbaum besorgen wollte. Der bekannte Täter sägte eine etwa 250 cm hohe Fichte ab, lud diese in sein Auto und wurde hierbei am Tatort angetroffen.  

Vom Unfallort entfernt

Großheubach - Einem Pkw-Fahrer, der in den Morgenstunden des Sonntag auf der Staatsstraße von Großheubach in Richtung Miltenberg unterwegs war, kam vor dem Tunnel ein Fahrzeug entgegen, das teilweise auf der Gegenspur unterwegs war. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, musste der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen und berührte hierbei die Leitplanke. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unvermindert fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der bei diesem Unfallgeschehen entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.
 
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel. 09371/9450
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!