Freitag, 14.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Während der Fahrt auf der A3 'nen Joint geraucht

VPI Aschaffenburg

Marktheidenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Polizeibeamte die sich nach Dienstende auf der Heimfahrt befanden, meldeten eine Joint-Rauchende Smart-Fahrerin auf der A3 in Richtung Süden.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg stoppten am Samstagmittag gegen 13 Uhr den Smart mit Frankfurter Zulassung an der Anschlussstelle Marktheidenfeld. Bei der anschließenden Kontrolle räumte die 29-jährige Fahrerin unverblümt ein, tatsächlich zuvor bei der Fahrt einen Joint geraucht zu haben. Weiter wurden in ihrem Gepäck zehn Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Gegen die 29-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und die Weiterfahrt unterbunden. 

 

VW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Bessenbach, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstagnachmittag kurz vor 17 Uhr kontrollierten Beamte auf der A3 an der Anschlussstelle Bessenbach in Richtung Süden einen VW mit niederländischer Zulassung. Hierbei wurde festgestellt, dass der 19-jährige Fahrer und dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Deshalb wurde auch hier die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Zur Sicherung des Ordnungswidrigkeitenverfahrens wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. 

 

Führerschein nicht umgeschrieben - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Kleinostheim, Lkr. Aschaffenburg. Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr kontrollierten Beamte auf der A3 in Richtung Süden, einen VW mit deutscher Zulassung. Der 40-jährige rumänische Fahrzeuglenker war im Besitz einer moldawischen Fahrerlaubnis. Da er seit über zwei Jahren seinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, hätte er seinen Führerschein umschreiben lassen müssen. Da er dies unterließ, wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde von einem berechtigten Mitfahrer organisiert.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!