Freitag, 14.05.2021

VW schleudert in Graben – Betrunkene Fahrerin verletzt

Bürgstadt
15 Kommentare
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit ihrem Wagen in den Graben geschleudert ist eine VW-Fahrerin am frühen Sonntagmorgen in Bürgstadt. Sie erlitt Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Die junge Frau hatte rund 1,2 Promille Alkohol im Blut.

Bilder von der Unfallstelle: Ralf Hettler

Gegen sechs Uhr war die Frau mit ihrem Fahrzeug von Bürgstadt kommend in Richtung Freudenberg unterwegs, als sie mit ihrem VW nach links von der Fahrbahn abkam und in die Leitplanke prallte. Anschließend schleuderte das Auto über beide Fahrspuren und landete außerhalb der Fahrbahn im Graben.

Die Fahrerin konnte sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien. Sie wurde vor Ort durch einen Notarzt und den Rettungsdienst erstversorgt und schließlich zur weiteren Untersuchung ins Miltenberger Klinikum eingeliefert. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2310 länge Zeit komplett gesperrt. Bezüglich der Unfallursache hat die Polizei noch keine Angaben gemacht, die Schadenshöhe schätzen die Beamten auf etwa 2500 Euro. rah
+ weitere Bilder
VW-Fahretin schleudert in Graben
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
15 Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!