Freitag, 23.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

VW Golf von Firmengelände gestohlen

Polizei Unterfranken
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Spurlos verschwunden ist ein abgemeldeter 5er Golf in der Nacht zum Sonntag von einem Firmengelände in der Nürnberger Straße. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Erfolgreiche Fahnder - Rauschgift sichergestellt

Würzburg Ein ganzes Sortiment an Drogen hatte ein 23-Jähriger in der Nacht zum Dienstag dabei. Der Mann war auf der A3 von Beamten der Kripo Würzburg kontrolliert worden. Er stand zudem selbst unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und wurde vorläufig festgenommen.

Hellwach waren die Fahnder der Kripo Würzburg am Dienstagmorgen um 03.00 Uhr. Auf der Rastanlage Würzburg-Süd fiel ihnen ein silberner Opel mit Marburger Kennzeichen auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde schnell deutlich, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Außerdem wurde das Fahrzeug näher unter die Lupe genommen. In verschiedenen Verstecken fanden die Beamten insgesamt 13 Gramm Amphetamin, 45 Ecstasytabletten und 21 Gramm Marihuana. Die Drogen wurden sichergestellt.

Der Mann aus dem Raum Nürnberg musste die Polizisten zur Dienststelle begleiten, wo auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sobald er seinen Drogenrausch ausgeschlafen hat, wird der 23-Jährige wieder entlassen. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Drogenbesitzes und Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss.

VW Golf von Firmengelände gestohlen

Würzburg. Spurlos verschwunden ist ein abgemeldeter 5er Golf in der Nacht zum Sonntag von einem Firmengelände in der Nürnberger Straße. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Das Fahrzeug ohne Zulassung war auf dem frei zugänglichen Parkplatz der Kfz-Werkstatt "Vintage Car Service" abgestellt. Als der Inhaber am Sonntag gegen 10.00 Uhr an seinen Betrieb kam, stellte er fest, dass der VW entwendet worden war. Wie die unbekannten Täter den Pkw im Wert von ungefähr 14.000 Euro geöffnet und abtransportiert haben ist derzeit noch völlig unklar.

Zur Aufklärung des Diebstahls hofft der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg auch auf Hinweise von Zeugen.

Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatorts gemacht hat, wird gebeten sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!