Freitag, 07.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Vorfahrtsunfall in Kahl zwischen Auto und Motorrad

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Leicht verletzt worden ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Dienstag in Kahl. Eine Autofahrerin hat ihn im Verkehr übersehen und die Vorfahrt genommen.

Kahl. Am Dienstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2305 auf Höhe des Schlusses Emmerichshofen zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 61-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seinem Kraftrad der Marke BMW die Staatsstraße in Fahrtrichtung Alzenau, als ihm von eine 75-jährige Fahrerin eines BMW die von der Einfahrt zum Schloss Königshofen nach links auf die Staatsstraße einbiegen wollte, die Vorfahrt genommen wurde. Das Motorrad prallte in die linke Seite des BMW, woraufhin der Motorradfahrer stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 61-jährige Motorradfahrer kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Vorfahrt missachtet

Schöllkrippen. Am Dienstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr kam es in der Aschaffenburger Straße in Schöllkrippen zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 72-jährige Verkehrsteilnehmerin wollte mit ihrem VW von einem Parkplatz auf die Fahrbahn einfahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 19-jährigen BMW-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitt der 19-Jährige leichte Verletzungen, woraufhin er zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurde. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.


Fahrrad gestohlen

Kahl.  In der Zeit von 8 bis 20 Uhr wurde am Bahnhof Kahl ein versperrtes Herrenrad der Marke Cyco entwendet. Das Fahrrad war am Fahrradabstellplatz am Gleis der Kahlgrundbahn abgestellt. Wer sachdienliche Hinweise zu den begangenen Straftaten geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Alzenau unter der Tel-Nr. 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!