Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Vorfahrtsmissachtung - eine Leichtverletzte

Hasloch
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Dienstag, gegen 15:30 Uhr. Eine 53-jährige Toyotafahrerin befuhr die Kreisstraße 31 und wollte nach links auf die Staatsstraße 2316 einbiegen.

Vorfahrtsmissachtung - eine Leichtverletzte

Hasloch, Lkr. Main-Spessart Zu einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Dienstag, gegen 15:30 Uhr. Eine 53-jährige Toyotafahrerin befuhr die Kreisstraße 31 und wollte nach links auf die Staatsstraße 2316 einbiegen. Dabei übersah sie eine 39-jährige VW Polofahrerin, die in Richtung Hasloch unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 3000 Euro.


Rechts vor links missachtet

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart 5500 € Sachschaden ist die Bilanz einer Vorfahrtsmissachtung am Mittwoch, gegen 16:15 Uhr. Die 22-jährige Fahrerin eines Renault Twingo befuhr die Friedenstraße und wollte die Kreuzbergstraße überqueren. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte, von rechts kommende 36-jährige Mercedesfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Verletzt wurde niemand.
 
Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!