Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Vorfahrt missachtet - drei Leichtverletzte

Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zu einem Unfall mit drei Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von 17.000 € kam es am Sonntagabend.

Vorfahrt missachtet - drei Leichtverletzte

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Zu einem Unfall mit drei Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von 17.000 € kam es am Sonntagabend. Kurz vor 20:30 Uhr befuhr eine 27-Jährige Autofahrerin mit ihrem Mitsubishi Colt die Baumhofstraße stadtauswärts. Sie wollte die Kreuzung am Äußeren Ring geradeaus überqueren. Da die Ampelanlage außer Betrieb war, galt für die Frau das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“. Dieses missachtete sie jedoch und überfuhr vermutlich ungebremst die Kreuzung. Dabei kollidierte sie mit einem vorfahrtsberechtigten, von links auf dem Äußeren Ring kommenden Opelfahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mitsubishi gegen einen Ampelmast geschleudert, sodass dieser in Schieflage geriet, die Lichtzeichen wurden teilweise aus der Verankerung gerissen und gingen zu Bruch. Die Autofahrerin und ihr Beifahrer sowie der Opelfahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus Marktheidenfeld eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Marktheidenfeld war mit 10 Mann vor Ort. Sie streuten die Fahrbahn ab, da Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren.

Erneuter Unfall an derselben Kreuzung - niemand verletzt

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Zu einem weiteren Unfall am gleichen Unfallort kam es am Montag, gegen 07:00 Uhr. Eine 39-Jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Renault von der Baumhofstraße nach links auf den Äußeren Ring abbiegen und übersah dabei einen auf dem Äußeren Ring in südlicher Richtung fahrenden Ford, weshalb es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Wagen kam. Am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand Totalschaden in Höhe von 1500 €. Es musste abgeschleppt werden. Beim Unfallgegner entstand lediglich geringer Sachschaden im Frontbereich, etwa in Höhe von 750 €. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ampelanlage war aufgrund des vorausgegangenen Unfalls noch defekt.
 
Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!