Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Vier verletzte nach Unfall auf A3 – Stau Richtung Frankfurt

Mainaschaff
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Vier Menschen wurden bei einem Unfall am Samstag auf der Autobahn 3 vor der Anschlussstelle Kleinostheim verletzt. In Folge des Unfalls hatte sich ein Stau gebildet, der sich gegen 15.30 Uhr aufgelöst hatte.

Bilderserie: Ralf Hettler

Am Samstag, gegen 12.35 Uhr, fuhr eine 40-jährige Aschaffenburgerin mit ihrem Fiat auf der BAB A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Kurz vor der Abfahrt Kleinostheim wechselte sie vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Eine nachfolgende 39-jährige Peugeot-Fahrerin aus Frankfurt wechselte daraufhin vom linken auf den mittleren Fahrstreifen. Plötzlich wechselte die Fiat-Fahrerin doch wieder vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Beide Fahrzeugführerinnen verrissen daraufhin ihr Lenkrad, kamen ins Schleudern und prallten in die Außenleitplanken.
Der Peugeot wurde von dort abgewiesen und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem mittleren Fahrstreifen total beschädigt in Endstellung, der Fiat kam einige Meter weiter quer zur Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen.
Der mittlere und der rechte Fahrstreifen mussten gesperrt werden, der Verkehr wurde auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es bildete sich nur geringer Rückstau. Das THW bzw. die FW Aschaffenburg sicherten die Unfallstelle ab. Die Fiat-Fahrerin, sowie die Peugeot-Fahrerin und ihre 13- und 17-jährigen Kinder kamen mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Aschaffenburg. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.
+14 weitere Bilder
Drei Verletzte nach Unfall auf A3
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder

Quelle: Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!