Montag, 25.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz in Marktheidenfeld

Polizei Marktheidenfeld

Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei der Kontrolle einer Gaststätte am Samstag gegen 22 Uhr in Marktheidenfeld wurde festgestellt, dass sich dort fünf stark alkoholisierte Personen aufhielten.

Da die Personen verschiedenen Haushalten angehörten und dadurch gegen bestehende Corona-Regeln verstießen, wird nun Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.  

Einen weiteren Verstoß wurde bei einem Einsatz in Roden festgestellt. Dort hielten sich insgesamt zehn Personen aus verschiedenen Haushalten unzulässiger Weise in einem Wohnhaus auf. 

Bei der Kontrolle eines Autos in Lengfurt wurde festgestellt, dass die vier Insassen des Fahrzeugs verschiedenen Haushalten angehörten. Auch hier wurde gegen bestehende Corona-Regeln verstoßen.  

Anhalterin stiehlt Geldbörse

Hasloch. Am 8.11.20 erstattete eine 20-jährige Frau bei der Polizeiinspektion Marktheidenfeld Anzeige wegen Diebstahls. Die junge Frau hatte am frühen Sonntagmorgen eine Anhalterin mitgenommen und diese in Hasloch an der Bahnbrücke aussteigen lassen. Kurz danach stellte sie fest, dass ihr Geldbörse von der Rücksitzbank ihres Fahrzeugs entwendet wurde.  Anhand der Angaben der Geschädigten konnte die Täterin jedoch ermittelt werden. Es handelt sich um eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis Miltenberg. In der Geldbörse befand sich zum Glück nur ein geringer Geldbetrag.

 

Alkoholisierter Pkw-Fahrer landet auf Acker

Urspringen. Am frühen Sonntagmorgen wurde die PI Marktheidenfeld von einem Verkehrsunfall im Bereich der Grünsfelder Siedlung in Urspringen verständigt. Dort war ein 19-Jähriger mit seinem Pkw an einer Abzweigung gerade aus gefahren und auf einem Acker gelandet. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer stark alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,03 mg/l.  Bei dem jungen Mann wurde deswegen eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. 

 

Ladendiebstahl

Marktheidenfeld. Am Freitagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Marktheidenfeld wegen eines Ladendiebstahls in einem Marktheidenfelder Lebensmittelmarkt verständigt. Dort hatten zwei Jugendliche Getränke entwendet und waren dabei vom Ladendetektiv erwischt worden.  Gegen den 18- und 16-jährigen wird deswegen Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet. 

 

Unfallflucht 

Marktheidenfeld. Am Samstag erstattete eine 42jährige Frau bei der PI Marktheidenfeld Anzeige wegen Unfallflucht. Ihr BMW Mini Cooper wurde bereits am 04.11. von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Als Unfallörtlichkeit kommt der Parkplatz eines Lebensmittelmarktes  in der Luitpoltstraße in Betracht. Die Schadenshöhe beträgt run. 2000 Euro. 

 

Sachbeschädigung an Buchverleihstelle

Marktheidenfeld. Am Freitag wurde im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Mitteltorstraße die Spendenkasse in der dort öffentlich zugänglichen Buchverleihstelle abgerissen. Der Sachschaden beträgt ca. 30 Euro. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!