Freitag, 07.05.2021

Verkehrsunfall zwischen Westerngrund und Geiselbach

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Rund 4000 Euro Schaden sind am Montagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Westerngrund und Geiselbach entstanden.

Am Montag gegen 17.40 Uhr übersah ein 66-jähriger Mitsubishi-Fahrer, der auf der Staatsstraße 2306 aus Richtung Gelnhausen fuhr, beim Linksabbiegen nach Westerngrund einen entgegenkommenden 42-jährigen Toyota-Fahrer. Der Toyota-Fahrer konnte den Zusammenstoß noch verhindern, indem er nach rechts in die Einmündung auswich. Hierbei überfuhr er unter anderem die Verkehrsinsel und der Toyota wurde stark beschädigt. Der Schaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Unfall wurde von der Polizei Alzenau aufgenommen. Den 66-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld.

Ladendieb festgenommen

Alzenau.  Am Montagmittag gegen 14  Uhr stahl ein 24-Jähriger in einem Supermarkt in der Emmy-Nother-Straße unter anderem Tabak und Alkohol und rannte davon. Eine aufmerksame Mitarbeiterin sah dies und verständigte ihre Kollegen, die daraufhin die Verfolgung aufnahmen. Der Dieb konnte durch die Mitarbeiter gestellt und an die Polizeibeamten übergeben werden. Gegen den 24-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Lichtmast beschädigt

Blankenbach.  Am Montagabend gegen 18.30 Uhr stieß der Opel eines 35-Jährigen beim Rangieren in der Waldstraße gegen einen Lichtmast. Am Opel wurde hierbei die Front beschädigt, am Lichtmast das Gehäuse. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 5500 Euro.

Polizei Alzenau/mm

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!