Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfallflucht nach schwerem Motorradunfall in Alzenau-Hörstein - Polizei sucht Zeugen

Gesucht wird der Fahrer eines weißen Kleintransporters

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

14.11.2020 - Alzenau-Hörstein - Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall in Hörstein wurde ein Motorradfahrer verletzt.
Foto: Ralf Hettler
Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die Polizei Alzenau auf der Suche nach dem flüchtigen Fahrer eines weißen Kleintransporters. Am Samstag gegen 19.30 Uhr befuhr dieser die Staatsstraße 2443 von Karlstein nach Hörstein.

An der Autobahnauffahrt zur A 45 wollte der Fahrer des Transporters nach links in Richtung Gießen abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Fahrer mit seinem Leichtkraftrad. Der 16-jährige fuhr mit seinem Kraftrad in die hintere, rechte Seite des unfallbeteiligten Fahrzeugs. Der Jugendliche kam zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen an beiden Handgelenken. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Kastenwagens setzte seine Fahrt auf die A 45 fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

 

+ weitere Bilder
Verkehrsunfall in Alzenau-Hörstein
Foto: Ralf Hettler |  Bilder

 

Lesen Sie mehr zum Thema: Unfall in Hörstein: 16-jähriger Kradfahrer verletzt

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!