Samstag, 23.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfallflucht in Karlstadt

Polizei Karlstadt

Karlstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zwischen dem 04. bis 06. November Uhr parkte ein 32-jähriger Bewohner aus Karlstadt seinen grauen VW Golf auf einem Parkplatz in der Ringstraße.

Als der Besitzer am Freitag zu seinem Pkw zurückkehrte stellte er fest, dass dieser am linken hinteren Radkasten einen frischen Unfallschaden aufwies. Der Verursacher hinterließ keinerlei Benachrichtigung und meldete sich auch nicht bei der Polizei. Der Schaden am VW Golf beläuft sich auf 1.500 Euro.

Sollten Sie Zeuge des geschilderten Unfalls geworden sein oder können Hinweise zum Verursacher geben werden Sie gebeten, sich bei der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Karlstadt unter der Telefonnummer 09353/9741-0 zu melden.

Einbruchdiebstahl in Zellingen

Am Abend bzw. der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag kam es in einem unbewohnten Rohbau in Zellingen zu einem Einbruchdiebstahl. Der unbekannte Täter gelangte über ein gekipptes Fenster in das Gebäude und entwendete folglich Werkzeug und Arbeitsmaschinen, u. a. Akkuschrauber der Marken Hilti, Milwaukee und Parkside. Die gestohlenen Gegenstände gehören einer auf dem Rohbau eingesetzten Baufirma aus Bad Brückenau.

Durch die bisher durchgeführten Ermittlungen der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Karlstadt konnte der Tatzeitraum vom 05. bis 06. November eingegrenzt werden. Der Beuteschaden beläuft sich insgesamt auf 1.700 Euro.

Die Polizeiinspektion Karlstadt bittet darum, dass sich mögliche Zeugen oder Hinweisgeber zum vorliegenden Fall unter der Telefonnummer 09353/9741-0 melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!