Samstag, 19.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfallflucht in Hörstein - Autotransporter rammt Suzuki

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

3000 Euro Sachschaden hat ein Autotransporter hinterlassen, als sein Fahrer beim Wenden in der Hörsteiner Schmiedstraße einen geparkten Suzuki rammte. Eine Zeugin hatte den Fahrer noch auf den Unfall angesprochen, der fuhr jedoch weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Bei einer Unfallflucht in der Schmiedstraße entstand am Dienstagnachmittag ein Schaden von 3.000 Euro. Um 15.30 Uhr hatte eine Zeugin einen Autotransporter beobachtet, dessen Fahrer in der Schmiedstraße wendete. Dabei stieß er gegen einen in einer Hofeinfahrt abgestellten Suzuki. Die Frau sprach den Fahrer noch an, dieser fuhr allerdings weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Fehler beim Ausparken am Kahler Campingplatz

Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstagnachmittag um 15.15 Uhr beschädigte ein 38-jähriger Opel-Fahrer beim Ausparken in der Straße Am Campingplatz einen abgestellten Mazda. Fazit: 1.000 Euro Schaden je Fahrzeug. Kriminalitätsgeschehen

E-Bike gestohlen in Edelbach

Kleinkahl-Edelbach, Lkr. Aschaffenburg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Edelbach ein E-Bike der Marke Cube entwendet. Das Rad im Wert von 1.500 Euro stand unverschlossen im Hofraum eines Anwesens in der Edelbacher Straße. Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!