Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfallflucht - geparkter Pkw angefahren

Polizei Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitagabend, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr, wurde am Parkplatz des Klinikums, Am Hasenkopf, ein geparkter Renault angefahren und beschädigt.

Stadt Aschaffenburg

Unfallflucht - geparkter Pkw angefahren

Am Freitagabend, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr, wurde am Parkplatz des Klinikums, Am Hasenkopf, ein geparkter Renault angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 2500 Euro zu kümmern.

Fehler beim Rückwärtsfahren

Am Samstagnachmittag, kurz vor 18 Uhr, wollte der Fahrer eines Peugeot an der Kreuzung Müllerstraße/Hanauer Straße rückwärts fahren, um die Fahrspur zu wechseln. Dabei übersah er jedoch einen hinter ihm stehenden Pkw, ebenfalls der Marke Peugeot und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden 3700 Euro.

Reifendiebstahl an Wohnmobil

In der Zeit von Mittwoch bis Samstag wurde in der Berliner Allee an einem geparkten Wohnmobil beide Hinterreifen entwendet und abgefahrene, nicht für das Wohnmobil geeignete Reifen, angebracht. Schaden 150 Euro.

Diebstahl einer Einkaufstüte mit Geldbörse

Nur für kurze Zeit ließ eine junge Frau am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, ihre Einkaufstüte auf einem Stuhl in der Nähe des Dönerstandes in der City-Galerie unbeaufsichtigt. Dies genügte zwei südländisch aussehenden Männern, um diese zu entwenden. In der Einkaufstüte befand sich noch der Geldbeutel mit Bargeld, Bankkarte, Personalausweis und Führerschein. Schaden 150 Euro.

Kreis Aschaffenburg

In Leitplanken gefahren

Dammbach. Am Samstagmorgen, kurz vor 9 Uhr, befuhr die 21-jährige Fahrerin eines Opel Astra die Staatsstraße 2317 zwischen Rohrbrunn und Dammbach. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern und prallte gegen mehrere Leitplankenfelder. Glücklicherweise wurde die Fahrerin dabei nicht verletzt. Der total beschädigte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8000 Euro.

Unfallflucht - geparkter Pkw angefahren

Goldbach. Am Samstagvormittag, gegen 10.15 Uhr, wurde in der Österreicher Straße ein geparkter VW Golf angefahren und beschädigt. Dank einer aufmerksamen Anwohnerin, die den Unfall bemerkte und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notierte, konnte die Verursacherin ermittelt werden. Der Schaden beläuft sich auf 3500 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss

Großostheim. Am Samstagabend, kurz vor 22 Uhr, wurde der 28-jährige Fahrer eines VW Vento in der Kettelerstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fielen den Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer auf. Da ein Drogentest vor Ort positiv verlief, wurde er zur Dienststelle verbracht, wo eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sollte das Ergebnis ebenfalls positiv auf Drogenkonsum verlaufen, muss der Fahrer mit einem mehrwöchigen Fahrverbot, 500 Euro Bußgeld sowie vier Punkten in Flensburg rechnen.

Sachbeschädigungen an mehreren Autos

Stockstadt. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen. So wurde in der Schulstraße an einem VW Golf, mit einer Bierflasche eine Heckscheibe eingeworfen. Schaden 500 Euro. In der Siedlungsstraße wurde gegen den linken Außenspiegel eines Opel Corsa getreten. Dabei fiel das Spiegelglas heraus. Schaden 100 Euro. Schließlich wurde noch in der Jahnstraße ein Nissan mit Öl übergossen. Hier musste die Feuerwehr zum Abbinden des Öls hinzugezogen werden. Schaden 100 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230.

Diebstahl eines Kennzeichens

Hösbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Weißenberger Straße von einem geparkten Audi das Kennzeichenschild AB-JG489 samt Halterung abgeschraubt und entwendet. Schaden 50 Euro.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!