Sonntag, 29.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall zwischen Pkw und Lkw fordert zwei Leichtverletzte

Stockstadt am Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Mittwoch, 7.30 h, befuhr ein Lkw mit Anhänger die rechte Spur der A 3 in Richtung Frankfurt. Auf der linken Spur befand sich eine 22-jährige VW-Fahrerin, die vermutlich aus Unachtsamkeit ihr Fahrzeug nach rechts zog und kurz hinter dem Führerhaus gegen den Lkw prallte.

Mit Motorrad gestürzt - Ursache unbekannt

Stockstadt am Main, Lkr. Miltenberg Am Dienstag, 07.30 h, befuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer die Nebenfahrbahn der A 3 in Richtung Frankfurt. Im Kurvenbereich kam er aus unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer wurde mit Verletzungen am Bein ins Krankenhaus gebracht, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,-- Euro. Der Mann gab an, mit dem Vorderrad weggerutscht zu sein, bei trockener Fahrbahn konnte im Bereich der Unfallstelle jedoch keine Ursache für ein Wegrutschen gefunden werden.

Unfall zwischen Pkw und Lkw fordert zwei Leichtverletzte

Waldaschaff, Lkr. Aschaffenburg Am Mittwoch, 7.30 h, befuhr ein Lkw mit Anhänger die rechte Spur der A 3 in Richtung Frankfurt. Auf der linken Spur befand sich eine 22-jährige VW-Fahrerin, die vermutlich aus Unachtsamkeit ihr Fahrzeug nach rechts zog und kurz hinter dem Führerhaus gegen den Lkw prallte. Anschließend drehte sich der Pkw und wurde nochmals vom Lkw gerammt und in die Leitplanke gedrückt. Die junge Fahrerin wurde mit Schürfwunden und Prellungen, ihr Beifahrer mit Verdacht auf HWS in ärztliche Obhut gegeben. An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden ( ca. 20.000,-- Euro), insgesamt entstanden 25.000 Euro Schaden. Der rechte Fahrstreifen war für ca. 1 Std. gesperrt, wodurch es im morgendlichen Berufsverkehr zu Stauungen kam. Die Feuerwehr war zur Absicherung, Verkehrslenkung und Säuberung der Fahrbahn im Einsatz.

Verkehrspolizei Aschaffenburg
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!